Was Ist Passiert?

Neueste Nachrichten und Kriminalberichte der Berliner Polizei.

Versuchter Einbruch in ein Motorradgeschäft - Festnahme

Nr. 1560
Polizistinnen und Polizisten nahmen vergangene Nacht einen mutmaßlichen Einbrecher in Moabit fest. Gegen 2.15 Uhr alarmierte ein Mitarbeiter eines Sicherheitsdienstes die Polizei zu einem Motorradgeschäft an der Huttenstraße. Zuvor konnte er dort das Einschlagen einer Fensterscheibe durch einen Unbekannten beobachten, der daraufhin in Richtung Turmstraße flüchtete. Anhand von Videoaufzeichnungen konnte der Inhaber des Geschäftes den Mann jedoch in der Nähe wiedererkennen und führte weitere Polizeieinsatzkräfte heran, die den 21-jährigen Tatverdächtigen festnahmen und in einen Polizeigewahrsam brachten. Dort wurde er der Kriminalpolizei der Polizeidirektion 2 (West) überstellt, welche die weiteren Ermittlungen dazu übernommen hat.

Weitere Polizeiveranstaltungen in der Nähe

  1. Gestern Nachmittag erlitt ein Motorradfahrer bei einem Verkehrsunfall in Moabit schwere Verletzungen.

  2. Gestern Abend wurde ein Mann in Moabit durch Schläge gegen den Kopf verletzt.

  3. Unbekannte haben heute früh auf einem Parkdeck in Moabit einen Pkw in Brand gesetzt.

  4. In der vergangenen Nacht ereignete sich in Moabit ein schwerer Verkehrsunfall.

  5. Ein unbekannt gebliebener Mann versuchte gestern Abend in Moabit einen Passanten zu berauben und ver...

  6. In Moabit wurde gestern Nachmittag eine Frau bei einem Brand leicht verletzt.

  7. Kräfte einer Einsatzhundertschaft nahmen heute früh in Charlottenburg einen Jugendlichen fest.

  8. Reinickendorf/Mitte In den gestrigen Abendstunden wurden Fahrzeuge im Märkischen Viertel und Moabit ...

  9. Einsatzkräfte nahmen in der vergangenen Nacht einen Tatverdächtigen nach einem versuchten Geschäftse...

  10. Polizeieinsatzkräfte nahmen gestern Nachmittag zwei mutmaßliche Drogenhändler in Charlottenburg fest.