Was Ist Passiert?

Neueste Nachrichten und Kriminalberichte der Berliner Polizei.

Brandstiftung an Kraftfahrzeugen

Nr. 1918
Zu einer mutmaßlichen Brandstiftung alarmierte ein Zeuge in der vergangenen Nacht Polizei und Feuerwehr nach Moabit. Gegen 2.30 Uhr bemerkte der Taxifahrer während der Fahrt in der Straße Alt-Moabit einen brennenden Personenkraftwagen am rechten Fahrbahnrand und alarmierte die Brandbekämpfer. Diese bemerkten während der Löscharbeiten drei weitere in Flammen stehende Fahrzeuge, die ungefähr 50 Meter weiter entfernt parkten und löschten diese Brände ebenfalls. Kriminalpolizeiliche Ermittlungen ergaben, dass ein oder mehrere unbekannte Täter die Fahrzeuge vorsätzlich in Brand gesetzt hatten. Für die Dauer der Löscharbeiten sperrten Polizeieinsatzkräfte die Straße Alt-Moabit zwischen Spener- und Paulstraße vollständig. Die Ermittlungen führt ein Brandkommissariat des Landeskriminalamtes.

Weitere Polizeiveranstaltungen in der Nähe

  1. Bei einem Verkehrsunfall in Moabit wurden gestern Vormittag beide Beteiligte schwer verletzt.

  2. In der vergangenen Nacht brannten in Moabit zwei Fahrzeuge.

  3. Mit der Veröffentlichung von drei Bildern bittet die Polizei Berlin um Mithilfe bei der Suche nach e...

  4. In der vergangenen Nacht setzten bislang Unbekannte in Moabit mehrere Fahrzeuge in Brand.

  5. Am Freitag, den 17. November 2023, wird es in der Zeit von 6 bis 0 Uhr zu umfangreichen Sicherheitsm...

  6. Gestern Abend wurden Einsatzkräfte wegen eines vermeintlichen Diebstahls aus einem Kraftfahrzeug in ...

  7. Am Montag, den 5. Dezember 2022 ereignete sich eine gefährliche Körperverletzung in Mitte.

  8. Passanten alarmierten gestern Abend die Polizei zu einem Geschäft in Moabit.

  9. nr. 0583 In Moabit brannte in der vergangenen Nacht ein Auto.

  10. In Moabit brannten vergangene Nacht zwei Autos.