Was Ist Passiert?

Neueste Nachrichten und Kriminalberichte der Berliner Polizei.

Schüsse auf Spätkauf

Nr. 2362
Passanten alarmierten gestern Abend die Polizei zu einem Geschäft in Moabit. Kurz vor 19.30 Uhr bemerkten mehrere Zeugen einen maskierten Mann auf dem Gehweg vor einem Spätkauf in der Straße Alt-Moabit, wie dieser aus einer Handfeuerwaffe mehrere Schüsse durch die Schaufensterscheibe des Ladens ins Innere abgab. Nach Angaben des 57-jährigen Verkäufers betrat der Maskierte danach den Verkaufsraum, schoss erneut, pöbelte aggressiv und lautstark und warf mit Flaschen um sich. Anschließend verließ der Schütze den Spätkauf und flüchtete in Richtung Stromstraße.
Der Angestellte und zwei unbekannt gebliebene Kunden, die fluchtartig den Laden verlassen hatten und beim Eintreffen der Einsatzkräfte nicht mehr am Ort waren, blieben glücklicherweise unverletzt.
Die Ermittlungen zu der versuchten gefährlichen Körperverletzung dauern an und wurden von der Kriminalpolizei der Direktion 2 (West) übernommen.

Weitere Polizeiveranstaltungen in der Nähe

  1. Bei einem Verkehrsunfall in Moabit wurden gestern Vormittag beide Beteiligte schwer verletzt.

  2. In der vergangenen Nacht brannten in Moabit zwei Fahrzeuge.

  3. Mit der Veröffentlichung von drei Bildern bittet die Polizei Berlin um Mithilfe bei der Suche nach e...

  4. In der vergangenen Nacht setzten bislang Unbekannte in Moabit mehrere Fahrzeuge in Brand.

  5. Am Freitag, den 17. November 2023, wird es in der Zeit von 6 bis 0 Uhr zu umfangreichen Sicherheitsm...

  6. Gestern Abend wurden Einsatzkräfte wegen eines vermeintlichen Diebstahls aus einem Kraftfahrzeug in ...

  7. Am Montag, den 5. Dezember 2022 ereignete sich eine gefährliche Körperverletzung in Mitte.

  8. nr. 0583 In Moabit brannte in der vergangenen Nacht ein Auto.

  9. Zu einer mutmaßlichen Brandstiftung alarmierte ein Zeuge in der vergangenen Nacht Polizei und Feuerw...

  10. In Moabit brannten vergangene Nacht zwei Autos.