Was Ist Passiert?

Neueste Nachrichten und Kriminalberichte der Berliner Polizei.

Alleine Rennen gefahren - Auto und Führerschein beschlagnahmt

In Tiergarten haben Einsatzkräfte des Polizeiabschnitts 25 gestern Mittag den Führerschein und das Auto eines 30-Jährigen beschlagnahmt. Ersten Erkenntnissen nach habe dieser gegen 12.20 Uhr erst mit stark überhöhter Geschwindigkeit einen Linienbus auf dem Radfahrstreifen überholt. Anschließend habe er an der Kreuzung Unter den Linden/Friedrichsstraße mit weiterhin stark überhöhter Geschwindigkeit auf der Busspur fahrend ein Fahrzeug überholt und dieses dadurch am Rechtsabbiegen gehindert. Ein Zusammenstoß sei nur durch eine Ausweichbewegung und starkes Abbremsen durch den 27-jährigen Fahrer verhindert worden, während der 30-Jährige seine Fahrt mit unveränderter Geschwindigkeit fortgesetzt habe. Alarmierte Kräfte stoppten ihn wenig später an der Straße des 17. Juni/Klopstockstraße. Sie beschlagnahmten den Führerschein und das Auto des 30-Jährigen, der sich nun wegen des unerlaubten Kraftfahrzeugrennens mit Gefährdung eines anderen Menschen verantworten muss. Die weiteren Ermittlungen werden durch ein Fachkommissariat für Verkehrsdelikte der Polizeidirektion 2 (West) geführt.

Weitere Polizeiveranstaltungen in der Nähe

  1. Zivilkräfte eines Polizeiabschnitts beobachteten gestern Abend in Mitte den Verkauf von Drogen aus e...

  2. In Mitte kam es gestern Nachmittag zu einem Unfall zwischen einem E-Scooter-Fahrer und einem 83 Jahr...

  3. Drei Schwer- und zwei Leichtverletzte sind die Bilanz von drei Verkehrsunfällen, die ein alkoholisie...

  4. Polizeieinsatzkräfte des Abschnitts 28 nahmen in der vergangenen Nacht zwei mutmaßliche Geschäftsein...

  5. Gestern Nachmittag kam es in Mitte zu einer unangemeldeten Klima-Protestaktion bei einer Firmenveran...

  6. Gestern Abend wurden in Mitte zwei Männer bei einem Verkehrsunfall verletzt.

  7. Ein Fachkommissariat des Landeskriminalamtes ermittelt zu einem mutmaßlichen Trickdieb, der sich off...

  8. Zu einer Körperverletzung und Beleidigung mit mutmaßlich rassistischem Hintergrund gestern Abend in ...

  9. Die bisherigen Ermittlungen der Kriminalpolizei führten bisher nicht zur Namhaftmachung der Täter.

  10. Die bisherigen Ermittlungen der Kriminalpolizei führten bisher nicht zur Namhaftmachung der Täter.