Was Ist Passiert?

Neueste Nachrichten und Kriminalberichte der Berliner Polizei.

Geldautomat gesprengt

Nr. 0940
Unbekannte haben heute früh in der Unterführung zum U-Bahnhof Jungfernheide in Charlottenburg-Nord einen Geldautomaten gesprengt. Erbeutet wurde nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei nichts. Zwei Mitarbeiter einer Reinigungsfirma hatten gegen 3.20 Uhr einen lauten Knall gehört und anschließend zwei Personen mit zwei Motorrollern aus der Unterführung in Richtung Lise-Meitner-Straße flüchten sehen. Eine sofort eingeleitete Nahbereichsfahndung der alarmierten Polizeikräfte des Abschnitts 24 blieb ohne Erfolg. Durch die Explosion des Automaten wurde ein benachbartes Geschäft beschädigt. Die Ermittlungen zu dem Fall führt ein Fachkommissariat beim Landeskriminalamt Berlin.

Weitere Polizeiveranstaltungen in der Nähe

  1. In Charlottenburg-Nord gerieten heute Vormittag aus bislang unbekannten Gründen zwei Autofahrer in e...

  2. Bisher Unbekannte verübten in der vergangenen Nacht mehrere Sachbeschädigungen und Brandstiftungen a...

  3. Mit der Veröffentlichung von Bildern bittet die Polizei Berlin um Mithilfe bei der Suche nach zwei T...

  4. Kräfte einer Einsatzhundertschaft nahmen heute früh in Charlottenburg einen Jugendlichen fest.

  5. In der vergangenen Nacht brannte in Charlottenburg-Nord ein Transporter.

  6. Unbekannte haben heute früh einen Geldausgabeautomaten in einem U-Bahnhof in Charlottenburg gespreng...

  7. Polizistinnen und Polizisten nahmen vergangene Nacht einen mutmaßlichen Einbrecher in Moabit fest.

  8. Gestern Nachmittag erlitt ein Motorradfahrer bei einem Verkehrsunfall in Moabit schwere Verletzungen.

  9. Gemeinsame Meldung Polizei und Staatsanwaltschaft Berlin In den heutigen Morgenstunden wurden nach v...

  10. Polizeieinsatzkräfte nahmen gestern Nachmittag zwei mutmaßliche Drogenhändler in Charlottenburg fest.