Was Ist Passiert?

Neueste Nachrichten und Kriminalberichte der Berliner Polizei.

Brennendes Fahrzeug gemeldet

Nr. 2729
In der vergangenen Nacht brannte in Charlottenburg-Nord ein Transporter. Nach derzeitigem Kenntnisstand hörte ein Anwohner gegen 0.40 Uhr am Reichweindamm Ecke Wirmerzeile zunächst einen lauten Knall und sah dann dort einen geparkten VW-Transporter in Flammen stehen. Er alarmierte daraufhin die Rettungskräfte. Einsatzkräfte der Berliner Feuerwehr löschten die Flammen. Ein vor dem Wagen abgestellter Mitsubishi wurde durch die enorme Hitzeentwicklung beschädigt. Verletzt wurde niemand. Ein Brandkommissariat beim Landeskriminalamt hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

Weitere Polizeiveranstaltungen in der Nähe

  1. Charlottenburg-Wilmersdorf / Reinickendorf / Spandau In der vergangenen Nacht und heute früh brannte...

  2. In Charlottenburg-Nord wurde gestern Abend ein Autofahrer bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt.

  3. Polizisten beschlagnahmten gestern Nacht ein Auto in Charlottenburg-Nord.

  4. Eine unbekannt gebliebene Person auf einem Fahrrad, hat am ersten Weihnachtsfeiertag eine 96-Jährige...

  5. Unbekannte haben heute früh in der Unterführung zum U-Bahnhof Jungfernheide in Charlottenburg-Nord e...

  6. Bisher Unbekannte verübten in der vergangenen Nacht mehrere Sachbeschädigungen und Brandstiftungen a...

  7. Einsatzkräfte des Begleitschutz- und Verkehrseinsatzkommandos haben gestern auf der A 100 in Charlot...

  8. In Charlottenburg verlor in der vergangenen Nacht eine Frau die Kontrolle über ihr Fahrzeug und veru...

  9. Aus gesundheitlichen Gründen sackte gestern Nachmittag ein Mann in Charlottenburg-Nord hinter dem St...

  10. Zwei Menschen erlitten in der vergangenen Nacht in Charlottenburg-Nord schwere Verletzungen.