Was Ist Passiert?

Neueste Nachrichten und Kriminalberichte der Berliner Polizei.

Geldausgabeautomat gesprengt - Täter ohne Beute geflüchtet

Nr. 2049
Unbekannte haben heute früh einen Geldausgabeautomaten in einem U-Bahnhof in Charlottenburg gesprengt, sind in der Folge jedoch ohne Beute geflüchtet. Ein Passant alarmierte kurz nach 5 Uhr die Polizei zum U-Bahnhof Mierendorffplatz als er den beschädigten Geldausgabeautomaten im Bahnhof sah. Personen wurden durch die Sprengung nicht verletzt. Ein Fachkommissariat des Landeskriminalamtes führt die weiteren Ermittlungen.

Weitere Polizeiveranstaltungen in der Nähe

  1. Polizeieinsatzkräfte nahmen gestern Nachmittag zwei mutmaßliche Drogenhändler in Charlottenburg fest.

  2. Kräfte einer Einsatzhundertschaft nahmen heute früh in Charlottenburg einen Jugendlichen fest.

  3. In der vergangenen Nacht brannte in Charlottenburg ein Fahrzeug.

  4. In Charlottenburg beschädigten und beschmierten Unbekannte in der vergangenen Nacht ein Wahlkreisbür...

  5. Ein Zeuge alarmierte gestern Abend die Polizei zur Mindener Straße in Charlottenburg.

  6. Einsatzkräfte nahmen in der vergangenen Nacht einen Tatverdächtigen nach einem versuchten Geschäftse...

  7. Gemeinsame Meldung Polizei und Staatsanwaltschaft Berlin In den heutigen Morgenstunden wurden nach v...

  8. Tödliche Verletzungen erlitt gestern Abend ein Fahrradfahrer in Charlottenburg.

  9. Bisher Unbekannte verübten in der vergangenen Nacht mehrere Sachbeschädigungen und Brandstiftungen a...

  10. Unbekannte haben heute früh in der Unterführung zum U-Bahnhof Jungfernheide in Charlottenburg-Nord e...