Was Ist Passiert?

Neueste Nachrichten und Kriminalberichte der Berliner Polizei.

Überfall auf Juweliergeschäft – Tatverdächtige festgenommen

Nr. 0597
Einsatzkräfte der Polizei nahmen gestern Mittag drei junge Männer in Rudow fest, die verdächtigt werden, ein Juweliergeschäft überfallen zu haben. Nach bisherigen Erkenntnissen erschien zunächst ein Duo gegen 12.30 Uhr an der Eingangstür des Geschäfts im Neudecker Weg und begehrte durch Klingeln Einlass. Im Geschäft befanden sich zwei Mitarbeiterinnen im Alter von 30 und 51 Jahren. Die Ältere öffnete die Tür, um aus Sicherheitsgründen erst einen der beiden Männer hereinzulassen. Sie wurde dann jedoch bei Seite gestoßen und beide Männer drängten in den Laden. Die Tatverdächtigen forderten die Herausgabe diverser Schmuckstücke und bedrohten die beiden Mitarbeiterinnen dabei mit einem Messer und Reizgasspray. Verletzt wurden die beiden Frauen nicht. Anschließend verließ das Duo das Geschäft mit Beute über die Fahrbahn des Neudecker Wegs zu einem gegenüberliegenden Parkplatz. Das wurde von einer Zeugin beobachtet. Die Tatverdächtigen stiegen in einen blauen Wagen, in dem sich möglicherweise noch eine weitere Person befand und flüchteten damit in Richtung Zwickauer Damm. Polizeieinsatzkräfte entdeckten das Fluchtfahrzeug kurze Zeit später im Agnes-Straub-Weg, wo es abgestellt worden war. Dank den Angaben weiterer aufmerksamer Zeugen konnten zwei Tatverdächtige im Alter von 18 und 19 Jahren auf dem Gehweg der Fritz-Erler-Allee festgenommen werden. Bei dem dritten Tatverdächtigen, 21 Jahre alt, klickten in einer Wohnung im Agnes-Straub-Weg die Handschellen. Die mutmaßliche Beute aus dem Juweliergeschäft wurde zu Teilen im Fluchtfahrzeug gefunden und nach Absuche des Fluchtweges der Tatverdächtigen auch in Gebüschen und auf einem Parkplatz. Das mutmaßliche Tatmesser fanden die Einsatzkräfte in einer weggeworfenen Jacke in der Nähe des Festnahmeortes in der Fritz-Erler-Allee. Alle drei Festgenommenen wurden der Kriminalpolizei der Direktion 4 (Süd) überstellt, welche die weiteren, noch andauernden Ermittlungen übernommen hat.

Weitere Polizeiveranstaltungen in der Nähe

  1. Einsatzkräfte des Polizeiabschnitts 48 haben in der vergangenen Nacht zwei Männer in Rudow festgenom...

  2. In Rudow haben Einsatzkräfte des Polizeiabschnittes 48 gestern Abend zwei Tatverdächtige nach einem ...

  3. Mit der Veröffentlichung von Bildern aus einer Überwachungskamera bittet die Polizei Berlin um Mithi...

  4. Bei einem Verkehrsunfall in Rudow erlitt gestern Abend eine Radfahrerin Kopfverletzungen.

  5. In der vergangenen Nacht wurden Polizei und Feuerwehr zu einer Kirchengemeinde nach Rudow alarmiert.

  6. Gestern Abend wurde die Polizei zu einer Körperverletzung nach Rudow gerufen.

  7. Eine bisher unbekannte Frau soll gestern Nachmittag in Rudow einen Jungen beleidigt und getreten haben.

  8. Einsatzkräfte des Polizeiabschnitts 21 nahmen in der vergangenen Nacht einen Mann fest, der zuvor im...

  9. Gestern Nachmittag kam es in Rudow zu einem schweren Verkehrsunfall zwischen zwei Autos.

  10. Zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine Fußgängerin verletzt wurde, kam es gestern Nachmittag in Rudow.