Was Ist Passiert?

Neueste Nachrichten und Kriminalberichte der Berliner Polizei.

Motorradfahrer schwer verletzt

Nr. 0086
Gestern Vormittag ereignete sich in Mitte ein Verkehrsunfall, bei dem ein Motorradfahrer schwer verletzt wurde. Nach ersten Ermittlungen und Aussagen war ein 25-jähriger Seat-Fahrer gegen 11.30 Uhr auf der Alexanderstraße in Richtung Memhardstraße unterwegs, um an der Kreuzung Karl-Liebknecht-Straße nach links abzubiegen. Dabei übersah er vermutlich den ihm entgegenkommenden 51-jährigen Fahrer einer Suzuki und stieß mit diesem zusammen. Der Motorradfahrer stürzte und verletzte sich dabei schwer im Halsbereich. Er wurde durch hinzualarmierte Rettungskräfte in eine Klinik gebracht, wo er stationär verblieb. Der Autofahrer blieb unverletzt. Die weitere Verkehrsunfallbearbeitung hat der Verkehrsermittlungsdienst der Polizeidirektion 5 übernommen.

Weitere Polizeiveranstaltungen in der Nähe

  1. In der vergangenen Nacht haben Einsatzkräfte vier Tatverdächtige nach Sachbeschädigungen in Mitte fe...

  2. Ein randalierender Mann griff in der vergangenen Nacht mehrere Einsatzkräfte in Mitte an und beschäd...

  3. Ein Unbekannter forderte heute Mittag in einer Bankfiliale in Mitte Geld.

  4. In Mitte hat sich heute Mittag eine Frau mit Benzin übergossen und angezündet.

  5. 1788 Aus bisher nicht abschließend geklärter Ursache kam es gestern Abend in Mitte zu einer Körperve...

  6. Wegen des Verdachts der fremdenfeindlichen Beleidigung und gefährlichen Körperverletzung, die sich g...

  7. Ohne die verlangte Beute zu übergeben, ließ eine Bankangestellte gestern Nachmittag einen mutmaßlich...

  8. Ein Mann umfuhr gestern Abend mit einem Auto den Brunnen der Völkerfreundschaft in Mitte.

  9. Gestern Vormittag wurde eine Polizeibeamtin in Mitte tätlich angegriffen.

  10. Gestern Nachmittag wurden ein 35-Jähriger und eine ihn begleitende 21-jährige Transfrau in Mitte ang...