Was Ist Passiert?

Neueste Nachrichten und Kriminalberichte der Berliner Polizei.

Räuber auf der Flucht festgenommen

Nr. 0200
Polizeieinsatzkräfte nahmen vergangene Nacht zwei Männer in Oberschöneweide fest. Nach bisherigen Ermittlungen und Zeugenaussagen betraten die beiden Tatverdächtigen gegen 23.45 Uhr einen Kiosk an der Wilhelminenhofstraße. Während einer der beiden mutmaßlichen Räuber den 35-jährigen Angestellten mit einer Schusswaffe bedrohte, ging sein Komplize hinter den Tresen, stahl Tabakwaren und Geld aus der Kasse. Anschließend flüchteten sie in Richtung Kaisersteg. Fahnder eines Polizeiabschnittes entdeckten die beiden Tatverdächtigen kurz darauf in einem Linienbus und nahmen sie fest. Bei ihnen fanden sie die Beute und die Tatwaffe. Anschließend brachten sie das Duo in einen Polizeigewahrsam, wo es erkennungsdienstlich behandelt und später wieder entlassen wurde. Die Ermittlungen wegen des Verdachts des schweren Raubes führt das zuständige Fachkommissariat.

Weitere Polizeiveranstaltungen in der Nähe

  1. Gestern Nachmittag wurde die Polizei zu einem versuchten Raub nach Niederschöneweide alarmiert.

  2. Gestern Abend wurde ein Mann in Niederschöneweide mit einer Glasflasche geschlagen und verletzt.

  3. Polizeieinsatzkräfte wurden gestern Abend zu einem Hausfriedensbruch nach Niederschöneweide gerufen.

  4. Gestern Morgen beschädigte ein Mann in Niederschöneweide eine Tram.

  5. Zu einem Angriff auf einen Busfahrer kam es gestern Mittag in Schöneweide.

  6. Meldung Polizei und Staatsanwaltschaft Berlin Ein 24-jähriger Mann ungeklärter Staatsangehörigkeit i...

  7. In der vergangenen Nacht nahmen Einsatzkräfte einen Mann fest, der verdächtigt wird, gemeinsam mit e...

  8. Gemeinsame Meldung Polizei und Staatsanwaltschaft Berlin Gestern Abend wurde im Ortsteil Niederschön...

  9. Zu einem aggressiven Mann wurde die Polizei gestern Abend nach Niederschöneweide alarmiert.

  10. Ein Brandkommissariat beim Landeskriminalamt hat seit gestern Abend die Ermittlungen zu einem Lauben...