Was Ist Passiert?

Neueste Nachrichten und Kriminalberichte der Berliner Polizei.

Mann mit körperlicher und geistiger Behinderung überfallen und verletzt

Nr. 0873
Ein bislang Unbekannter hat heute früh einen Mann mit körperlicher und geistiger Behinderung überfallen und dabei verletzt.
Bisherigen Erkenntnissen zufolge stand der 56-Jährige gegen 6.25 Uhr auf der Hertabrücke, als der Unbekannte ihm mit der Faust so heftig ins Gesicht schlug, dass er stürzte. Auf dem Boden liegend rief der Mann laut um Hilfe, woraufhin der Räuber ihm den Mund zuhielt, nochmals mit der Faust ins Gesicht schlug und mit dem Fuß gegen den Kopf trat. Der Unbekannte raubte nun dem 56-Jährigen dessen Bauchtasche und flüchtete in Richtung Ilsestraße. Die Tasche fand der Mann wenig später im Nahbereich wieder, sein schwarzes Portemonnaie mit Geld und Personalausweis allerdings fehlte.
Der Mann erlitt bei dem Überfall eine leichte Gesichtsverletzung, die zunächst nicht behandelt werden musste. Das Raubkommissariat der Polizeidirektion 5 führt die weiteren Ermittlungen und Fahndung nach dem Unbekannten.

Weitere Polizeiveranstaltungen in der Nähe

  1. In der vergangenen Nacht erlitt ein Radfahrer bei einem Verkehrsunfall in Neukölln schwere Verletzun...

  2. In Neukölln brannte in der vergangenen Nacht ein Pkw.

  3. Bei einem Raub wurde gestern Nachmittag ein 89-jähriger Mann in Neukölln verletzt.

  4. Polizeieinsatzkräfte nahmen gestern Nachmittag einen Mann in Neukölln fest, der im Verdacht steht, a...

  5. Im Fall einer gefährlichen Körperverletzung mit Messer bittet die Kriminalpolizei der Direktion 5 (C...

  6. Gestern früh verstarb ein Senior bei einem Verkehrsunfall in Neukölln.

  7. Die Aufmerksamkeit eines Passanten mündete heute Vormittag in einer Festnahme eines mutmaßlichen Ein...

  8. Polizei und Feuerwehr wurden gestern Abend zu einem Mehrfamilienhaus in Neukölln alarmiert.

  9. In Neukölln hat ein Unbekannter in der vergangenen Nacht einen 29-Jährigen beraubt.

  10. Gestern Nachmittag erlitt ein Radfahrer bei einem Verkehrsunfall in Neukölln schwere Verletzungen.