Was Ist Passiert?

Neueste Nachrichten und Kriminalberichte der Berliner Polizei.

Tankstelle beraubt

Nr. 2919
Ein Unbekannter hat in der vergangenen Nacht eine Tankstelle in Kreuzberg beraubt. Nach derzeitigen Erkenntnissen betrat der maskierte Mann gegen 22.35 Uhr den Verkaufsraum einer Tankstelle in der Gneisenaustraße, zog ein Messer, bedrohte damit die 53 Jahre alte Verkäuferin und verlangte Geld. Die Frau kam der Forderung der Öffnung der Kasse nach und der Kriminelle griff hinein. Die 53-Jährige verriegelte daraufhin die Ausgangstür, schloss sich selbst in einem Lagerraum ein und alarmierte die Polizei. Durch Eintreten der verschlossenen Tür gelang es dem Räuber noch vor Eintreffen der alarmierten Polizeikräfte zu flüchten. Die Verkäuferin blieb unverletzt. Die Ermittlungen dauern an.

Weitere Polizeiveranstaltungen in der Nähe

  1. Vermutlich im Zusammenhang mit einem versuchten Tötungsdelikt in der vergangenen Woche setzten sich ...

  2. Gestern Abend wurde ein Mann vor einem Geschäft in Kreuzberg durch mehrere Schüsse schwer verletzt u...

  3. Bei einem Verkehrsunfall in Kreuzberg wurde gestern Nachmittag ein Kind schwer verletzt.

  4. Mit schweren Kopfverletzungen kam gestern Nachmittag ein 40-jähriger Mann nach einem Verkehrsunfall ...

  5. In mehreren Bezirken brannten im Zeitraum von gestern Abend 20.

  6. In Kreuzberg wurde heute früh ein Fahrzeug in Brand gesetzt.

  7. Wegen des Verdachts der Sachbeschädigung durch Feuer in Kreuzberg ermittelt seit der vergangenen Nac...

  8. In Kreuzberg nahmen Polizeikräfte gestern Mittag zwei Fahrraddiebe auf frischer Tat fest.

  9. In mehreren Stadtteilen wurden gestern Plakate an Hauswänden, Friedhofsmauern, Werbetafeln sowie Str...

  10. Bei seiner Festnahme heute früh in Kreuzberg leistete ein junger Mann Widerstand und beleidigte die ...