Was Ist Passiert?

Neueste Nachrichten und Kriminalberichte der Berliner Polizei.

Mann in U-Bahnzug gegen den Kopf getreten - Tatverdächtiger mit Bildern gesucht

Nr. 1034
Mit der Veröffentlichung von Bildern aus einer Überwachungskamera sucht die Polizei Berlin nach einem Tatverdächtigen, der einem Fahrgast unvermittelt und ohne ersichtlichen Grund mit dem Fuß gegen den Kopf getreten und diesen hierbei verletzt haben soll.
Demnach soll der Gesuchte am 8. September 2020 im U-Bahnzug der Linie U5, am U-Bahnhof Lichtenberg, einen Fahrgast beim Einfahren des Zuges in den U-Bahnhof gegen den Kopf getreten haben. Hierbei soll er zuvor an der Halteeinrichtung im Waggon Schwung geholt und den sitzenden Fahrgast mit voller Wucht getroffen haben. Der Fahrgast erlitt hierbei eine Gesichtsverletzung, die ambulant behandelt werden musste. Der Tatverdächtige flüchtete anschließend unerkannt.

Weitere Polizeiveranstaltungen in der Nähe

  1. In Rummelsburg wurde gestern Abend ein 25 Jahre alter Mann vorläufig festgenommen, der im Verdacht s...

  2. Im Ortsteil Rummelsburg nahmen Polizeieinsatzkräfte gestern Abend einen Mann fest, der einen anderen...

  3. Zwei Kinder wurden in der vergangenen Nacht in Rummelsburg von einem Mann und einer Frau angegriffen...

  4. Vergangene Nacht ereignete sich in Neukölln ein folgenschwerer Verkehrsunfall, bei dem sich ein Fahr...

  5. Bei einem Wohnungsbrand in Rummelsburg wurde in der vergangenen Nacht der Mieter schwer verletzt und...

  6. Unbekannte beschmierten und beschädigten in der vergangenen Nacht ein Hotel in Rummelsburg.

  7. Unbekannte beschmierten und beschädigten in der vergangenen Nacht ein Hotel in Rummelsburg.

  8. Einen mutmaßlichen Drogenhändler nahm die Polizei gestern Nachmittag in Lichtenberg fest.

  9. Gestern früh brannten in Rummelsburg mehrere Autos.

  10. In der vergangenen Nacht soll ein Mann von dem Balkon einer Wohnung in Rummelsburg mit einer Waffe g...