Was Ist Passiert?

Neueste Nachrichten und Kriminalberichte der Berliner Polizei.

Geldautomat aufgesprengt

Nr. 0555
Unbekannt Gebliebene sprengten in der vergangenen Nacht einen Geldausgabeautomaten in einem Friedrichsfelder Einkaufszentrum. Gegen 5.20 Uhr nahmen zwei Anwohner der Otto-Schmirgal-Straße einen lauten Knall wahr und beobachteten wenig später, wie zwei dunkel gekleidete Personen die Bankfiliale mit einem Gegenstand in der Hand verließen und mit einem Fahrzeug in Richtung Am Tierpark flüchteten. Ob die Tatverdächtigen Geld entwenden konnten, wird nun durch ein Fachkommissariat des Landeskriminalamtes geprüft, welches die weiteren, noch andauernden Ermittlungen übernommen hat.

Weitere Polizeiveranstaltungen in der Nähe

  1. Gestern Abend nahm das Spezialeinsatzkommando eine 17-Jährige in der elterlichen Wohnung in Friedric...

  2. Ein Autofahrer war heute Vormittag in Marzahn mit überhöhter Geschwindigkeit unterwegs.

  3. Ein Mitglied des Abgeordnetenhauses alarmierte vergangene Nacht die Polizei nach Rummelsburg.

  4. In der vergangenen Nacht wurde in Friedrichsfelde ein Lkw in Brand gesetzt.

  5. Der seit Samstag, den 5. September 2020, vermisste Monteur im Hochleitungsbau Stefan Trogisch hatte ...

  6. Mit Unterstützung durch Einsatzkräfte der Bundespolizei nahmen Kräfte der Polizeidirektion 3 (Ost) i...

  7. Marzahn-Hellersdorf/Lichtenberg Zwei junge Männer, die in der vergangenen Nacht die Straßen in Frie...

  8. Einsatzkräfte des Polizeiabschnitts 34 nahmen heute früh in Friedrichsfelde zwei mutmaßlich illegale...

  9. Der seit Samstag, den 5. September 2020, vermisste Monteur im Hochleitungsbau Stefan Trogisch hatte ...

  10. Der seit Samstag, den 5. September 2020, vermisste Monteur im Hochleitungsbau Stefan Trogisch hatte ...