Was Ist Passiert?

Neueste Nachrichten und Kriminalberichte der Berliner Polizei.

Schwere Brandstiftung in einem Wohnhaus

Nr. 2254
Gestern Nachmittag kam es zu einer schweren Brandstiftung in Wedding. Polizei und Feuerwehr wurden gegen 14.30 Uhr zu einem Wohnhaus in der Liebenwalder Straße alarmiert. Die eintreffende Feuerwehr konnte im Hausflur einen brennenden Kinderwagen ausmachen und diesen löschen. Insgesamt wurden 15 Personen von den Rettungskräften aufgrund der Rauchentwicklung untersucht. Fünf Kinder im Alter von fünf, sechs, neun Jahren und zwei Zwölfjährige sowie eine 20-Jährige wurden in Kliniken zu ambulanten Behandlungen gebracht. Die Haussubstanz wurde ebenfalls bei dem Brand angegriffen. Die Liebenwalder Straße wurde in Höhe der Groninger Straße sowie der Malplaquetstraße bis circa 17 Uhr gesperrt. Die weiteren Ermittlungen führt ein Brandkommissariat des Landeskriminalamtes.

Weitere Polizeiveranstaltungen in der Nähe

  1. Ein Mann verletzte gestern Abend im Ortsteil Wedding mehrere Männer mit einem Messer.

  2. Heute Morgen wurden Einsatzkräfte wegen eines tödlichen Verkehrsunfalls nach Wedding alarmiert.

  3. Mit der Veröffentlichung von Fotos aus mehreren Überwachungskameras der BVG sucht die Polizei Berlin...

  4. Gemeinsame Meldung Polizei und Staatsanwaltschaft Berlin In der vergangenen Nacht haben die 2.

  5. Gestern Mittag nahmen Polizeibeamte des Abschnitts 17 einen mutmaßlichen Drogenhändler in Wedding fest.

  6. Über die Internetwache der Polizei Berlin zeigte eine Frau gestern eine fremdenfeindliche Beleidigun...

  7. Ein 19-Jähriger wurde heute früh in Wedding bei einem Raub verletzt.

  8. Mit der Veröffentlichung von Fotos aus Überwachungskameras bittet die Polizei Berlin um Mithilfe bei...

  9. Gestern Abend nahmen alarmierte Polizistinnen und Polizisten in Wedding eine Frau nach einem räuberi...

  10. Polizisten nahmen vergangene Nacht einen Mann in Wedding fest.