Was Ist Passiert?

Neueste Nachrichten und Kriminalberichte der Berliner Polizei.

Vor Lokal angegriffen - Tatverdächtiger mit Bildern gesucht

Nr. 0820
Bei der Suche nach einem noch unbekannten Mann bittet die Polizei Berlin mit der Veröffentlichung von Bildern die Bevölkerung um Mithilfe.

Nach dem derzeitigen Erkenntnisstand attackierte der Tatverdächtige am Samstag, den 3. Oktober 2020 gegen 2.15 Uhr vor der “Paolo Pinkel”-Bar in der Karl-Marx-Straße in Neukölln einen 28-Jährigen. Dabei schlug er ihm gegen den linken Oberarm und fügte ihm vermutlich mit einem Messer eine tiefe Schnittwunde zu. Zuvor sprach der Gesuchte sein späteres Opfer und dessen Begleitung in dem Lokal an und spuckte einer begleitenden, zur Tatzeit gleichaltrigen Person aus vermutlich homophober Motivation ins Gesicht. Der verletzte 28-Jährige kam nach dem Angriff in ein Krankenhaus, in welchem er ambulant werden musste.

Der Unbekannte soll auch schon vor dem Tatabend Gast in der Bar gewesen sein. Außerdem wurde er am 8. Oktober 2020 in der Forster Straße Ecke Paul-Lincke-Ufer auf einem Fahrrad wiedererkannt.

Weitere Polizeiveranstaltungen in der Nähe

  1. Polizisten nahmen gestern Nachmittag und Abend zwei Männer in Neukölln fest.

  2. Nach Bewertung aller Umstände und Erkenntnisse sowie der Abwägung sämtlicher Interessen – insbesonde...

  3. In einem U-Bahnhof in Neukölln wurde gestern Nachmittag eine junge Frau von einer unbekannten Person...

  4. Bei einer Demonstration in Neukölln mussten Polizeikräfte gestern nach mehreren vergeblichen Aufford...

  5. Nach Bewertung aller Umstände und Erkenntnisse sowie der Abwägung sämtlicher Interessen – insbesonde...

  6. Bei einem Zusammenstoß beschädigte gestern Nacht in Neukölln ein Autofahrer einen Funkwagen.

  7. Drei maskierte Männer überfielen gestern Abend einen Supermarkt in Neukölln.

  8. Zwei Jugendliche wurden gestern Vormittag nach einem Überfall auf ein Juweliergeschäft in Neukölln f...

  9. In Neukölln wurde gestern Abend eine Fußgängerin bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt.

  10. In Neukölln ereigneten sich in der vergangenen Nacht kurz hintereinander zwei Verkehrsunfälle.