Was Ist Passiert?

Neueste Nachrichten und Kriminalberichte der Berliner Polizei.

Frau durch Bus schwer verletzt

Nr. 1000
Bei einem Verkehrsunfall in Neukölln wurde in der vergangenen Nacht eine 50-jährige Frau schwer verletzt. Dem bisherigen Ermittlungsstand und Befragungen von Zeuginnen und Zeugen zufolge wollte die Frau gegen 1 Uhr an einer Haltestelle in der Sonnenallee in einen Linienbus der Berliner Verkehrsbetriebe einsteigen, wobei die Zugangstüren bereits geschlossen gewesen sein sollen. Die Frau soll dann vom Bus abgeprallt und unter das davonfahrende Fahrzeug geraten sein. Mit Frakturen an den Beinen kam die Frau in ein Krankenhaus, wo sie notoperiert wurde. Die Ermittlungen zum Unfallhergang hat ein Fachkommissariat für Verkehrsdelikte der Polizeidirektion 5 (City) übernommen. Sie dauern an.

Weitere Polizeiveranstaltungen in der Nähe

  1. Gestern Nachmittag haben Einsatzkräfte des Polizeiabschnitts 54 einen jungen Mann in Neukölln festge...

  2. In der vergangenen Nacht wurden Polizeieinsatzkräfte in Neukölln mit Steinen beworfen.

  3. Weil er mit einem E-Roller auffallend schnell unterwegs war, zog ein 49-Jähriger gestern Abend die A...

  4. Gestern Abend alarmierten eine Transfrau und ihr Begleiter in Neukölln die Polizei, nachdem vier unb...

  5. In der vergangenen Nacht wurde die Polizei zu einem Einsatz nach Neukölln gerufen.

  6. Zu einer Auseinandersetzung, bei der Messer und Pfefferspray eingesetzt wurden, kam es in der vergan...

  7. Der Besitzer eines Autos bemerkte in der vergangenen Nacht in Neukölln, dass sein Fahrzeug brannte.

  8. Mit schweren Verletzungen kam ein Fußgänger gestern Abend in ein Krankenhaus, nachdem er in Neukölln...

  9. Ein Polizist außer Dienst beobachtet gestern Abend in Neukölln einen Einbruch in ein Geschäft und al...

  10. Zwei maskierte Männer überfielen gestern Abend kurz nach Geschäftsschluss einen Supermarkt in Neukölln.