Was Ist Passiert?

Neueste Nachrichten und Kriminalberichte der Berliner Polizei.

15-Jähriger auf E-Scooter von Auto erfasst

Nr. 1539
In Kreuzberg wurde gestern Nachmittag ein Jugendlicher bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt. Nach bisherigen Erkenntnissen und Zeugenaussagen soll der 15-Jährige die Fahrbahn des Mehringdamms von der Fidicinstraße kommend, in Höhe der Fußgängerfurt überquert haben, obwohl die dortige Fußgängerampel Rot gezeigt habe. Ein 36-Jähriger, der mit seinem Daewoo auf dem Mehringdamm in Richtung Gneisenaustraße unterwegs war, erfasste den E-Scooter mit seinem Fahrzeug. Der Jugendliche erlitt schwere Kopfverletzungen. Rettungskräfte brachten ihn zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus.

Weitere Polizeiveranstaltungen in der Nähe

  1. Zu einem Polizeieinsatz kam es gestern Nachmittag an einem Imbiss in Kreuzberg.

  2. Wegen des Verdachts der Sachbeschädigung durch Feuer in Kreuzberg ermittelt seit der vergangenen Nac...

  3. In Kreuzberg kam es heute Morgen zu zwei kurz hintereinander begangenen Brandstiftungen an Fahrzeugen.

  4. Schwerste Verletzungen erlitt gestern Vormittag eine Radfahrerin in Kreuzberg.

  5. Der Polizeiliche Staatsschutz beim Landeskriminalamt wurde mit den Ermittlungen zu einer gefährliche...

  6. Gestern Vormittag erlitt ein Fahrradfahrer bei einem Verkehrsunfall in Kreuzberg schwerste Beinverle...

  7. Anlässlich eines an die Polizei Berlin ergangenen Amts- und Vollzugshilfeersuchens werden der Gemein...

  8. Ein Kraftfahrer flüchtete vergangene Nacht in Kreuzberg vor einer Verkehrskontrolle.

  9. In der vergangenen Nacht nahmen Einsatzkräfte einen Mann in Kreuzberg fest.

  10. Neukölln/Friedrichshain-Kreuzberg Einsatzkräfte haben gestern am Nachmittag in Neukölln und am Aben...