Was Ist Passiert?

Neueste Nachrichten und Kriminalberichte der Berliner Polizei.

Mann kollabiert – Rettungsmaßnahmen ohne Erfolg

Nr. 1689
Am Sonntagnachmittag klagte ein 49-jähriger Mann im Zuge einer Identitätsfeststellung über ein Kribbeln in Arm und Brust. Zudem war er augenscheinlich kaltschweißig. Durch polizeiliche Einsatzkräfte wurden sofort Erstmaßnahmen getroffen bis sich ein alarmierter Rettungswagen unmittelbar der Versorgung annahm. Der Mann verstarb in einem Krankenhaus. Die am Wohnort der Angehörigen zuständige Polizei hat die Nachricht über den Tod des Mannes überbracht.
Den gängigen Vorgaben und der vorschriftsgemäßen Praxis folgend, wurde ein Todesermittlungsverfahren eingeleitet.

Weitere Polizeiveranstaltungen in der Nähe

  1. Heute veröffentlicht die Polizei Berlin den ersten von drei Podcasts.

  2. Gemeinsame Meldung Polizei und Staatsanwaltschaft Berlin In den heutigen Morgenstunden vollstreckten...

  3. Auch in diesem Jahr beteiligt sich die Polizei Berlin an der länderübergreifenden Verkehrssicherheit...

  4. Einsatzkräfte der Polizei Berlin haben im Monat April stadtweit Einsätze zur Verkehrssicherheit durc...

  5. Zu einer Beleidigung mit antisemitischem Hintergrund in Mitte ermittelt seit gestern Abend der Poliz...

  6. Gestern Vormittag soll es in Gesundbrunnen zu einer Körperverletzung mit homophobem Hintergrund geko...

  7. Gemeinsame Meldung Polizei und Staatsanwaltschaft Berlin In einem Ermittlungsverfahren wegen des Ver...

  8. Gestern Nachmittag ist ein Mann in Mitte antisemitisch beleidigt worden.

  9. Einsatzkräfte des Polizeiabschnitts 52 wurden gestern Abend in die Rettungsstelle eines Krankenhause...

  10. Polizei Berlin künftig noch effektiver bei der Bekämpfung sexualisierter Ausbeutung und Gewalt an Mi...