Was Ist Passiert?

Neueste Nachrichten und Kriminalberichte der Berliner Polizei.

Bedrohung und antisemitische Beleidigung

Nr. 2042
In Wedding wurde gestern Mittag ein Mann durch Einsatzkräfte des Polizeiabschnittes 17 überprüft. Der 25-Jährige soll zuvor gegen 13 Uhr einen 60-Jährigen in der Sprengelstraße antisemitisch beleidigt und mit dem Tode bedroht haben. Nach seiner Überprüfung wurde der Tatverdächtige wieder auf freien Fuß gesetzt. Der Polizeiliche Staatschutz beim Landeskriminalamt wurde mit den weiteren Ermittlungen betraut.

Weitere Polizeiveranstaltungen in der Nähe

  1. Einer aufmerksamen Zeugin ist es zu verdanken, dass Einsatzkräfte des Polizeiabschnitts 17 in der ve...

  2. Bei seiner Festnahme in Wedding leistete gestern Nachmittag ein mutmaßlicher Betrüger erheblichen Wi...

  3. Einsatzkräfte der Polizei nahmen gestern Abend fünf Tatverdächtige im Stadtteil Wedding fest.

  4. Eine Mutter und ihr Kind kamen gestern Mittag zur Behandlung in eine Klinik, nachdem sie in Wedding ...

  5. Zu zwei Raubüberfällen auf ältere Damen kam es gestern Nachmittag in Wedding.

  6. Pankow/Mitte Polizeieinsatzkräfte nahmen in der vergangenen Nacht nach umfangreichen Ermittlungen in...

  7. In der vergangenen Nacht hat ein Unbekannter die Scheibe eines Polizeieinsatzwagens in Wedding zerst...

  8. Mit der Veröffentlichung von Bildern aus einer Überwachungskamera bittet die Kriminalpolizei der Dir...

  9. Dank eines aufmerksamen Zeugen konnte in der vergangenen Nacht ein mutmaßlicher Einbrecher in Weddin...

  10. Im Wedding stellten Einsatzkräfte heute Vormittag nach einem Hinweis aus der Bevölkerung politisch m...