Was Ist Passiert?

Neueste Nachrichten und Kriminalberichte der Berliner Polizei.

Fahrradfahrer bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Nr. 2031
In der vergangenen Nacht erlitt in Tempelhof ein Radfahrer bei einem Verkehrsunfall schwere Kopf- und Rumpfverletzungen. Den ersten Informationen zufolge fuhr der 36-Jährige gegen 23.15 Uhr mit seinem Rad auf dem Fahrradweg des Tempelhofer Damms von der Dudenstraße kommend in Richtung Manfred-von-Richthofen-Straße. Beim Kreuzen der Manfred-von-Richthofen-Straße erfasste ihn ein von einem 46-Jährigen in gleicher Richtung gesteuerter Linienbus, der dann an dieser Kreuzung rechts abbog. Der Verletzte wurde in einem Krankenhaus stationär aufgenommen. Die Ermittlungen führt das zuständige Fachkommissariat für Verkehrsdelikte.

Weitere Polizeiveranstaltungen in der Nähe

  1. In der vergangenen Nacht brannten in einem Hinterhof in Kreuzberg mehrere Mülltonnen.

  2. Die Beratungsstelle Einbruchschutz der Polizei Berlin öffnet ab morgen wieder ihre Räume am Platz de...

  3. Gemeinsame Meldung Polizei und Staatsanwaltschaft Berlin Spezialkräfte der Polizei Berlin nahmen ges...

  4. Unbekannte Täterinnen oder Täter griffen am 3.

  5. Unbekannte Täterinnen oder Täter griffen am 3.

  6. Unbekannte haben eine Fensterscheibe des LKA -Gebäudes in Tempelhof beschädigt.

  7. Gemeinsame Meldung Polizei und Staatsanwaltschaft Berlin und Zollfahndungsamt Berlin-Brandenburg Zol...

  8. Gemeinsame Meldung Polizei, Zoll und Staatsanwaltschaft Berlin Im Auftrag der Staatsanwaltschaft Ber...

  9. Im Zusammenhang mit einem tätlichen Angriff auf Vollstreckungsbeamte am Abend des 7.

  10. Mit der Veröffentlichung von Bildern aus einer Überwachungskamera sucht die Polizei Berlin nach eine...