Was Ist Passiert?

Neueste Nachrichten und Kriminalberichte der Berliner Polizei.

Mehrere Fahrzeuge aufgebrochen - Festnahmen

Nr. 1870
Einsatzkräfte des Polizeiabschnittes 54 haben in der vergangenen Nacht zwei Männer in Neukölln festgenommen. Die beiden Polizisten waren nach Bürgerhinweisen gegen 2.45 Uhr dabei im Mittelbuschweg mehrere Fahrzeugeinbrüche zu begutachten, um Geschädigte zu informieren und Anzeigen zu fertigen. Die beiden 24- und 53-jährigen Männer, die sich in der Nähe aufhielten, kamen ihnen dabei verdächtig vor. Die Kontrolle der Tatverdächtigen brachte neben Werkzeugen, die für diese Einbrüche geeignet waren, auch diverses mutmaßliches Diebesgut aus den Einbrüchen zum Vorschein. Die anschließend Festgenommenen wurden dem Fachkommissariat für KFZ-Delikte der Polizeidirektion 5 (City) überstellt. Die Ermittlungen zu den über zehn Fahrzeugeinbrüchen dauern an.

Weitere Polizeiveranstaltungen in der Nähe

  1. Wegen des Verdachts einer schweren Brandstiftung in Neukölln ermittelt seit gestern Abend ein Brandk...

  2. Passanten alarmierten in der vergangenen Nacht Feuerwehr und Polizei zu einem brennenden Fahrzeug in...

  3. Vom gestrigen Nachmittag bis in die Abendstunden hinein gewährleistete die Polizei Berlin mit rund 2...

  4. Auf einer Baustelle in der Braunschweiger Straße in Neukölln brannten in der vergangenen Nacht ein R...

  5. Einsatzkräfte der Polizei und der Feuerwehr wurden heute Morgen zu einem Brand in Neukölln alarmiert.

  6. Gestern Vormittag nahmen Einsatzkräfte in Neukölln einen Mann nach einem Diebstahl aus einem Kraftfa...

  7. Zu einem Einsatz des Spezialeinsatzkommandos kam es gestern Nachmittag in Neukölln.

  8. Einsatzkräfte führten gestern Mittag eine verkehrsrechtliche Überprüfung eines Autofahrers in Neuköl...

  9. Im Rahmen ihrer Streifentätigkeit in Neukölln erhielten Einsatzkräfte des Polizeiabschnitts 54 geste...

  10. In einem Obdachlosenwohnheim in Neukölln ereignete sich gestern Vormittag eine Bedrohung.