Was Ist Passiert?

Neueste Nachrichten und Kriminalberichte der Berliner Polizei.

Mann bei Alleinunfall schwer verletzt

Nr. 1186
In der vergangenen Nacht erlitt ein Mann bei einem Verkehrsunfall in Britz schwere Verletzungen. Bisherigen Erkenntnissen und Zeugenaussagen nach befuhr ein 36-jähriger Mann gegen 1.50 Uhr mit seinem Auto den Buckower Damm in Richtung Karl-Marx-Straße, als er nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und mit auf dem Gehweg stehenden Glascontainern kollidiert sein soll. In der Folge soll sich das Fahrzeug um 90 Grad auf die Seite gedreht haben und mit zwei weiteren geparkten Fahrzeugen zusammengestoßen sein. Alarmierte Rettungskräfte brachten den schwerverletzten Mann mit Kopf- sowie Schnittverletzungen zu stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Der Buckower Damm war zwischen 2.10 Uhr und 3.20 Uhr in Richtung Karl-Marx-Straße voll gesperrt, wovon auch die Buslinie M44 betroffen war. Die weiteren, noch andauernden Ermittlungen zum Unfall führt ein Fachkommissariat für Verkehrsdelikte.

Weitere Polizeiveranstaltungen in der Nähe

  1. Gestern Abend brannten in Neukölln drei Fahrzeuge.

  2. Polizeieinsatzkräfte nahmen in der vergangenen Nacht einen Mann in Neukölln fest, nachdem er mit ein...

  3. Nach einer gefährlichen Körperverletzung konnten Einsatzkräfte der Polizei Berlin gestern Nachmittag...

  4. Gestern Vormittag meldete sich über einen Rechtsanwalt ein 42-jähriger Mann beim 1.

  5. Gestern Vormittag meldete sich über einen Rechtsanwalt ein 42-jähriger Mann beim 1.

  6. Bei dem Versuch, einen flüchtenden Autofahrer zu stoppen, wurden gestern Abend fünf Polizisten in Ne...

  7. Eine Streife des Polizeiabschnitts 55 stellte gestern Abend gegen 22.

  8. Einsatzkräfte des Polizeiabschnitts 55 nahmen in der vergangenen Nacht einen Jugendlichen und ein Ki...

  9. Ein Mann bedrohte heute Morgen in Neukölln mehrere Passanten mit einer Schusswaffe.

  10. Aus einer Gruppe von mindestens zehn Personen heraus, wurde ein Heranwachsender gestern Nachmittag i...