Was Ist Passiert?

Neueste Nachrichten und Kriminalberichte der Berliner Polizei.

Zu schnell durch die Radarkontrolle

Nr. 1437
Fast das Dreifache der erlaubten Geschwindigkeit fuhr ein Mann, der heute Vormittag im Rahmen einer Radarkontrolle in Wedding geblitzt wurde. Der 35-Jährige war gegen 8.30 Uhr auf der Badstraße mit seinem Daimler-Benz abzüglich der Toleranz mit 87 Stundenkilometern unterwegs. Erlaubt sind in diesem Bereich 30 km/h. Er muss sich nun auf ein Bußgeld von mindestens 280 Euro, zwei Punkte in der Verkehrssünderdatei in Flensburg und ein zweimonatiges Fahrverbot einstellen. Von den insgesamt bei der Kontrolle gemessenen 2089 Fahrzeugen waren 419 zu schnell.

Weitere Polizeiveranstaltungen in der Nähe

  1. Schwere Verletzungen erlitt ein Mann bei einem Überfall heute früh in Gesundbrunnen.

  2. Polizisten nahmen gestern Nachmittag einen Mann im Stadtteil Gesundbrunnen fest.

  3. Gestern Morgen kam es in Gesundbrunnen zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine Radfahrerin schwere Ver...

  4. Einsatzkräfte des Polizeiabschnitts 18 wurden gestern Nachmittag zu einer Auseinandersetzung in Mitt...

  5. Gemeinsame Meldung Polizei und Staatsanwaltschaft Berlin Einsatzkräfte des Landeskriminalamts Berlin...

  6. In Gesundbrunnen wurden gestern Abend zwei Männer bei einer Auseinandersetzung verletzt, einer davon...

  7. Die Polizei Berlin sucht mit Bildern nach einem Mann, der im vergangenen April in einer Straßenbahn ...

  8. Die Überprüfung eines Mannes in Gesundbrunnen führte Montagvormittag unter anderem zum Fund von verb...

  9. Mit der Veröffentlichung von Fotos bittet die Polizei Berlin um Mithilfe bei der Suche nach zwei Tat...

  10. Bei einer Verkehrskontrolle in Gesundbrunnen wurden gestern Abend zwei junge Männer aggressiv und mu...