Was Ist Passiert?

Neueste Nachrichten und Kriminalberichte der Berliner Polizei.

Mit Gürtel geschlagen – Tatverdächtiger mit Fotos gesucht

Nr. 0556
Die Polizei Berlin sucht mit zwei Fotos nach einem Tatverdächtigen, der in Mitte einen Mann mit einem Gürtel mehrmals geschlagen und verletzt haben soll. Die Tat ereignete sich am Mittwoch, 14. Juli 2021 gegen 15:45 Uhr in einer Bahn der Linie U5 und auf dem U-Bahnhof Brandenburger Tor. Es soll zuvor einen verbalen Streit gegeben haben, der anschließend eskalierte und mit den Schlägen endete. Der hier Gesuchte flüchtete anschließend in einer vom Bahnhof abfahrenden U-Bahn. Der mit dem Gürtel geschlagene 32-Jährige erlitt mehrere leichte Verletzungen am ganzen Körper, die er selbst ärztlich behandeln lassen wollte.

Weitere Polizeiveranstaltungen in der Nähe

  1. In Mitte fuhr gestern Nachmittag ein Unbekannter mit seinem Pkw durch das Brandenburger Tor, um eine...

  2. In Mitte erlitt gestern Abend ein Motorradfahrer bei einem Verkehrsunfall schwere Verletzungen.

  3. Charlottenburg-Wilmersdorf/Mitte Einsatzkräfte des Polizeiabschnitts 28 haben gestern Vormittag eine...

  4. Zum Schutz des Gedenkens an die Kriegsopfer sowie die Befreiung vom Nationalsozialismus war die Poli...

  5. Gestern Nachmittag wurden zwei Jugendliche in Mitte beklaut und dabei mit einem Messer bedroht.

  6. Gestern Nachmittag mussten Polizisten zwangsweise ein Fahrzeug in Mitte öffnen.

  7. Polizisten nahmen vergangene Nacht zwei 16- und 17-jährige Frauen in Tiergarten fest.

  8. Der Polizeiliche Staatsschutz beim Landeskriminalamt hat Ermittlungen wegen des Verdachts der Störun...

  9. Unbekannte haben eine Stele des Denkmals für die ermordeten Juden Europas in Mitte beschädigt.

  10. In der vergangenen Nacht wurden vier Jugendliche in Mitte festgenommen.