Was Ist Passiert?

Neueste Nachrichten und Kriminalberichte der Berliner Polizei.

Fünfjähriger bei Unfall schwer verletzt

Nr. 2615
In der vergangenen Nacht wurde ein Kind bei einem Verkehrsunfall in Moabit schwer verletzt. Ersten Erkenntnissen zufolge überquerte der Fünfjährige gegen 23.15 Uhr an der ampelgeregelten Kreuzung Heidestraße Ecke Hedwig-Porschütz-Straße die Fahrbahn und wurde dabei von dem Fahrzeug eines 35-Jährigen erfasst. Dieser befuhr mit einem Toyota die Heidestraße in Richtung Sellerstraße. Alarmierte Rettungskräfte brachten das Kind mit schweren Verletzungen am gesamten Körper zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Der Autofahrer blieb unverletzt. Ein Fachkommissariat für Verkehrsdelikte der Polizeidirektion 2 übernahm die weiteren, noch andauernden Ermittlungen.

Weitere Polizeiveranstaltungen in der Nähe

  1. Eine Frau alarmierte gestern Vormittag die Polizei zu ihrer Wohnung in Moabit.

  2. Mit der Veröffentlichung von Bildern aus Überwachungskameras bittet die Polizei Berlin um Mithilfe b...

  3. In der vergangenen Nacht brannte in Moabit ein mobiler Baukran.

  4. In der vergangenen Nacht brannte in Moabit ein mobiler Baukran.

  5. In der Heidestraße in Moabit gerieten gestern Nachmittag ein 51 Jahre alter Lkw- und ein 24-jähriger...

  6. Mit einem Bild aus einer Überwachungskamera bittet die Polizei um Mithilfe bei der Suche nach einem ...

  7. Gemeinsame Meldung Polizei und Staatsanwaltschaft Berlin Nach monatelangen, intensiven Ermittlungen ...

  8. In Mitte wurden in der vergangenen Nacht Polizeikräfte während polizeilicher Maßnahmen angegriffen u...

  9. Zu einem Verkehrsunfall in Wedding, bei dem heute Mittag gegen 13.

  10. Aus bislang ungeklärter Ursache stießen gestern Abend zwei Autos in Moabit zusammen.