Was Ist Passiert?

Neueste Nachrichten und Kriminalberichte der Berliner Polizei.

Fußgänger nach Verkehrsunfall im Krankenhaus verstorben

Nr. 1256
Ein Fußgänger, der am 21. Mai 2021 bei einem Verkehrsunfall in Tempelhof von einem Lastwagen überrollt worden war, verstarb gestern Nachmittag in einem Krankenhaus. Ersten Erkenntnissen zufolge wurde der 96-Jährige am 21. Mai 2021 gegen 12.30 Uhr am Tempelhofer Damm erfasst, als der Sattelzug von der Borussiastraße kommend nach rechts in die Ringbahnstraße abbog. Bei dem Zusammenstoß stürzte der Fußgänger zu Boden, wobei ein Fuß des Mannes von dem Sattelzug überrollt wurde. Alarmierte Rettungskräfte brachten den 96-Jährigen mit schweren Beinverletzungen zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus, wo er schließlich am gestrigen Tage verstarb. Der 49-jährige LKW-Fahrer blieb unverletzt. Die weiteren, noch andauernden Ermittlungen führt ein Fachkommissariat für Verkehrsdelikte der Polizeidirektion 4 (Süd).

Weitere Polizeiveranstaltungen in der Nähe

  1. In der vergangenen Nacht brannten in Neukölln mehrere Autos.

  2. Bei einem Brand in einer Tiefgarage in Tempelhof wurden heute früh mehrere Fahrzeuge beschädigt.

  3. Insgesamt 27 Personen stehen im Verdacht, sich gestern Abend in Tempelhof an illegalen Glücksspielen...

  4. Gemeinsame Meldung Polizei und Staatsanwaltschaft Berlin Wegen des Verdachts eines Tötungsdelikts in...

  5. Gestern Mittag ereignete sich in Tempelhof ein Verkehrsunfall.

  6. Nachdem ein Lkw-Fahrer gestern Mittag auf der Stadtautobahn in Tempelhof von der Fahrbahn abkam, sto...

  7. Mit einem Zeugenaufruf wenden sich die Ermittlerinnen und Ermittler des Polizeilichen Staatsschutzes...

  8. Mit einem Zeugenaufruf wenden sich die Ermittlerinnen und Ermittler des Polizeilichen Staatsschutzes...

  9. Einsatzkräfte des Landeskriminalamts nahmen gestern Abend zwei mutmaßliche Wohnungseinbrecher in Tem...

  10. Im Fall einer verbalen Auseinandersetzung zwischen einem 49-jährigen Bundeswehrsoldaten und einem 23...