Was Ist Passiert?

Neueste Nachrichten und Kriminalberichte der Berliner Polizei.

Zwei Schwerverletzte gefunden – Ermittlungen dauern an

Nr. 2827
In Nikolassee entdeckte ein Zeuge in der vergangenen Nacht zwei schwerverletzte Männer, einer davon lebensgefährlich verletzt. Gegen 2 Uhr alarmierte der Zeuge Polizei und Feuerwehr in die Dreilindenstraße, nachdem er dort einen schwerverletzten 19-Jährigen auf dem Gehweg liegend vorgefunden hatte. Auf der Straße stand ein Taxi mit geöffneten Türen, vor dem der vermeintliche Fahrer des Taxis, ein 51 Jahre alter Mann, lag. Auch er war schwer verletzt. Beide wurden durch Rettungskräfte in Krankenhäuser gebracht, bei dem 19-Jährigen besteht Lebensgefahr. Die Verletzten konnten bisher noch nicht zum Geschehen befragt werden. Die Ermittlungen hat die 5. Mordkommission beim Landeskriminalamt übernommen.

Weitere Polizeiveranstaltungen in der Nähe

  1. Bei einem Brand in einer Unterkunft für Geflüchtete in Nikolassee wurden gestern Abend zwei Bewohner...

  2. Ein mutmaßliches Mitglied einer Betrügerbande ging gestern Mittag der Polizei ins Netz.

  3. Polizeieinsatzkräfte nahmen in der vergangenen Nacht mehrere Männer nach einer Schlägerei fest.

  4. Verkehrskräfte der Polizeidirektion Einsatz/Verkehr haben gestern Abend einen mutmaßlichen Raser in ...

  5. Zu einem brennenden Auto in Nikolassee wurden gestern Nachmittag Polizei und Feuerwehr alarmiert.

  6. Nach einem versuchten Einbruch in ein Einfamilienhaus in Wannsee nahmen Polizeikräfte des Abschnitts...

  7. Gestern Nachmittag erlitt ein Kind bei einem Verkehrsunfall in Zehlendorf schwere Verletzungen.

  8. Bei einem Verkehrsunfall in Wannsee wurde ein 78 Jahre alter Mann gestern Mittag schwer verletzt.

  9. Wegen des Verdachts der Trunkenheit im Straßenverkehr muss sich eine Autofahrerin seit gestern Abend...

  10. Ein Mann hat in der vergangenen Nacht bei seiner Festnahme in Nikolassee eine Polizistin und zwei Be...