Was Ist Passiert?

Neueste Nachrichten und Kriminalberichte der Berliner Polizei.

Fahrgast greift Busfahrer an und beleidigt ihn rassistisch

Nr. 1773
Gestern Abend griff in Wannsee ein unbekannter Mann einen Busfahrer an und beleidigte diesen. Nach bisherigen Ermittlungen und Zeugenaussagen soll in der Bernhard-Beyer-Straße gegen 22.30 Uhr der Unbekannte den 58-jährigen Busfahrer angegriffen und rassistisch beleidigt haben, nachdem dieser den schlafenden Mann an der Endhaltestelle geweckt und aufgefordert hatte, den Bus zu verlassen. Anschließend verließ der Fahrgast den Bus, soll mit seinem Gehstock gegen den Außenspiegel des Busses geschlagen haben und flüchtete. Die Ermittlungen wegen Körperverletzung, Beleidigung und Sachbeschädigung führt der Polizeiliche Staatsschutz beim Landeskriminalamt.

Weitere Polizeiveranstaltungen in der Nähe

  1. Gemeinsame Meldung Polizei und Staatsanwaltschaft Berlin Nach umfangreichen Ermittlungen der Staatsa...

  2. In Wannsee wurde heute Mittag eine mutmaßliche Taschendiebin nach einem Diebstahlsversuch von Passan...

  3. Aus noch nicht geklärter Ursache geriet gestern Nachmittag in Wannsee ein Mann mit seinem Fahrzeug i...

  4. Aufmerksame Anwohner riefen heute Morgen die Polizei zu einem Reihenhaus in Wannsee.

  5. Nur von kurzer Dauer war in der vergangenen Nacht die Flucht eines mutmaßlichen Einbrechers in Wannsee.

  6. Gestern Nachmittag wurde ein Radfahrer bei einem Verkehrsunfall in Wannsee lebensbedrohlich verletzt.

  7. Bei einem Verkehrsunfall in Wannsee wurde ein 78 Jahre alter Mann gestern Mittag schwer verletzt.

  8. Nach einem versuchten Einbruch in ein Einfamilienhaus in Wannsee nahmen Polizeikräfte des Abschnitts...

  9. In Nikolassee entdeckte ein Zeuge in der vergangenen Nacht zwei schwerverletzte Männer, einer davon ...