Was Ist Passiert?

Neueste Nachrichten und Kriminalberichte der Berliner Polizei.

Mutmaßlicher Räuber festgenommen

Nr. 1335
Gestern Abend wurde in Spandau ein mutmaßlicher Räuber festgenommen. Kurz nach 20 Uhr soll der 27-jährige Tatverdächtige eine 23 Jahre alte Angestellte einer Drogerie in einem Einkaufszentrum in der Klosterstraße mit einem Messer bedroht und die Herausgabe von Bargeld gefordert haben. Dieses soll er schließlich selbst aus der Kasse entnommen haben und anschließend aus dem Einkaufszentrum geflüchtet sein. Die Angestellte blieb unverletzt. Einsatzkräfte konnten den Tatverdächtigen kurze Zeit später in der Nähe ausfindig machen und festnehmen. Er soll heute einem Richter vorgeführt werden, der den Erlass eines Haftbefehls prüfen wird. Ein Fachkommissariat der Polizeidirektion 2 (West) führt die weiteren Ermittlungen.

Weitere Polizeiveranstaltungen in der Nähe

  1. Ein Unbekannter überfiel in der vergangenen Nacht in Spandau einen jungen Mann.

  2. Einsatzkräfte der Direktion 2 (West) nahmen in der vergangenen Nacht in Spandau einen mutmaßlichen E...

  3. Gestern Abend soll ein Mann in Spandau zunächst homophob beleidigt und anschließend geschlagen und g...

  4. Gemeinsame Meldung der Generalstaatsanwaltschaft Berlin und der Polizei Berlin Bei einer Auseinande...

  5. Heute früh konnten zwei mutmaßliche Einbrecher auf frischer Tat durch zivile Polizeikräfte in Spanda...

  6. Gestern Abend überfielen und beraubten Unbekannte ein Wettbüro in Spandau.

  7. Gestern Nachmittag wurden Einsatzkräfte zu einem Verkehrsunfall nach Spandau alarmiert.

  8. Polizeieinsatzkräften des Abschnitts 21 ging in der vergangenen Nacht in Spandau ein mutmaßlicher Ei...

  9. Gestern Nachmittag wurde ein Fünfjähriger bei einem Zusammenstoß mit einem E-Roller und dessen Fahre...

  10. Bei einem Verkehrsunfall in Spandau erlitt gestern Abend ein Motorradfahrer Armverletzungen.