Was Ist Passiert?

Neueste Nachrichten und Kriminalberichte der Berliner Polizei.

Im Innenhof abgestellte Autos brennen aus

Nr. 0851
Eine Anwohnerin alarmierte in der vergangenen Nacht die Feuerwehr zu einem Mehrfamilienhaus in Spandau. Nach Angaben der 19-Jährigen bemerkten sie und ein weiterer Mieter des alternativen Wohnprojektes gegen 22.20 Uhr Flammen an zwei alten Fahrzeugen, die im Innenhof des Gebäudes in der Jagowstraße unter einem hölzernen Carport abgestellt waren. Nach eigenen Löschversuchen brachten die alarmierten Brandbekämpfer die Flammen unter Kontrolle. Der Unterstand, ein angrenzender Schuppen sowie die beiden Autos, ein stillgelegter Citroen und ein alter ehemaliger Krankenwagen der Marke Mercedes, wurden fast vollständig zerstört. Verletzt wurde niemand. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an und wurden vom Polizeilichen Staatsschutz übernommen, da auch eine politisch motivierte Brandstiftung zum derzeitigen Stand der Ermittlungen nicht ausgeschlossen werden kann.

Weitere Polizeiveranstaltungen in der Nähe

  1. Gestern Abend erlitt eine Frau bei einem Sturz aus dem Fenster eines Mehrfamilienhauses in Spandau t...

  2. Eine unbekannte Person drohte vergangene Nacht eine Explosion in Spandau an.

  3. Gemeinsame Meldung Polizei und Staatsanwaltschaft Berlin Ermittlerinnen und Ermittler des Polizeilic...

  4. In der vergangenen Nacht alarmierte ein Unbekannter die Feuerwehr nach Spandau.

  5. Bei einem Brand in einem Seniorenwohnhaus in Spandau wurden gestern Abend mehrere Personen verletzt.

  6. In Spandau hat gestern Abend ein 71-Jähriger beim Rangieren seine 64 Jahre alte Ehefrau überfahren, ...

  7. Gestern Abend verletzte eine Frau in Spandau einen Mann mit einer abgebrochenen Glasflasche.

  8. In einer Spandauer Jugendeinrichtung randalierte gestern Vormittag ein 17-Jähriger.

  9. Bei einem Verkehrsunfall in Hakenfelde erlitt ein Rollstuhlfahrer gestern Nachmittag schwere Verletz...

  10. Zwei Männer stritten sich gestern Nachmittag in Spandau.