Was Ist Passiert?

Neueste Nachrichten und Kriminalberichte der Berliner Polizei.

Bewaffnet im Tarnanzug unterwegs

Nr. 0305
Zeugen meldeten gestern Nachmittag kurz vor 15 Uhr dem Polizeinotruf eine bewaffnete Person in Staaken. Die Anrufenden gaben dabei an, dass der Mann zu Fuß in einem weißen Tarnanzug mit einem geschulterten Gewehr im Weinmeisterhornweg unterwegs sei. Sofort sperrten die alarmierten Einsatzkräfte das Gebiet ab, entdeckten den Verdächtigen und nahmen den 17-Jährigen widerstandslos fest. Bei ihm beschlagnahmten sie die Soft-Air-Waffe samt Munition, ein Mehrzweckmesser und zwei Tarnnetze sowie andere Ausrüstung. Nach einer erkennungsdienstlichen Behandlung wurde er in der Polizeidienststelle seinen Eltern übergeben. Er muss sich nun wegen Störung des öffentlichen Friedens sowie Verstoßes gegen das Waffengesetz verantworten.

Weitere Polizeiveranstaltungen in der Nähe

  1. Einsatzkräfte des Polizeiabschnitts 21 beendeten gestern Nachmittag eine Hochzeitsfeier in Staaken.

  2. Nachdem es gestern Nachmittag in einem Keller in Staaken gebrannt hatte, nahmen Einsatzkräfte einen ...

  3. Feuerwehr und Polizei wurden in der vergangenen Nacht zu einem Brand in einem Mehrfamilienhaus in St...

  4. Nach mehreren Bränden in einer Wohnsiedlung in Staaken und Wilhelmstadt bittet die Kriminalpolizei u...

  5. Gemeinsame Meldung Polizei und Staatsanwaltschaft Berlin In Zusammenhang mit einer seit mehreren Woc...

  6. In Staaken geriet in der vergangenen Nacht abgestellter Hausrat in Brand.

  7. Schwere Verletzungen zog sich gestern Nachmittag ein Kind in Staaken zu, als es mit seinem Fahrrad s...

  8. In Staaken geriet in der vergangenen Nacht abgestellter Hausrat in Brand.

  9. Gestern Morgen verletzte sich ein Motorradfahrer bei einem Verkehrsunfall in Wilhelmstadt schwer.

  10. In Spandau und in Treptow-Köpenick wurden in der vergangenen Nacht insgesamt sechs Pkw, zwei Kleinkr...