Was Ist Passiert?

Neueste Nachrichten und Kriminalberichte der Berliner Polizei.

Paketbote rassistisch beleidigt

Nr. 2596
Gestern Mittag wurde ein Mann in Borsigwalde rassistisch beleidigt. Ersten Erkenntnissen und Aussagen zufolge soll der 40-jährige Paketlieferant gegen 13.10 Uhr an der Kreuzung Conradstraße Ecke Altenhofer Weg mit einem Lieferfahrzeug teilweise auf dem Gehweg gestanden und dort seine Pakete sortiert haben. Ein bis dahin Unbekannter soll ihn darauf hingewiesen haben, dass er mit seinem Fahrzeug den Gehweg beschädigt habe. Anschließend soll der Mann den Paketlieferanten rassistisch beleidigt haben, woraufhin dieser die Polizei rief. Die alarmierten Einsatzkräfte nahmen von dem Paketlieferanten und dem 59 Jahre alten Mann gegenseitige Strafanzeigen wegen Beleidigung auf und dokumentierten zudem den entstandenen Gehwegschaden. Nach Feststellung ihrer Personalien konnten die beiden Männer ihren Weg fortsetzen. Die weiteren Ermittlungen dauern an.

Weitere Polizeiveranstaltungen in der Nähe

  1. Zu einem Tötungsdelikt in der vergangenen Nacht in Borsigwalde hat die 2.

  2. Ein Unbekannter steckte in der vergangenen Nacht ein geparktes Auto in Reinickendorf in Brand.

  3. Bei einem Verkehrsunfall gestern Vormittag in Tegel wurde ein Radfahrer schwer verletzt.

  4. Vergangene Nacht nahmen Einsatzkräfte des Polizeiabschnitts 11 zwei mutmaßliche Tatverdächtige nach ...

  5. Unbekannte haben heute früh in Borsigwalde ein Fahrzeug angezündet.

  6. Gestern Abend überfiel ein bisher Unbekannter eine Tankstelle in Tegel.

  7. Einsatzkräfte nahmen gestern Mittag in Tegel eine Frau fest.

  8. In Tegel nahmen Einsatzkräfte mehrerer Polizeiabschnitte der Direktion 1 (Nord) in der vergangenen N...

  9. Nachdem er gestern Abend einen Imbiss in Tegel überfallen hatte, entkam der Täter unerkannt auf sein...

  10. Zeugen alarmierten gestern Abend die Polizei nach Reinickendorf.