Was Ist Passiert?

Neueste Nachrichten und Kriminalberichte der Berliner Polizei.

In Wohnwagen eingebrochen – Festnahme

Nr. 1927
Polizeieinsatzkräfte nahmen in der vergangenen Nacht in Wedding einen Mann nach Einbrüchen in zwei Wohnwagen fest. Gegen 22.15 Uhr rief ein aufmerksamer Zeuge die Polizei zum Zentralen Festplatz am Kurt-Schumacher-Damm, nachdem er bemerkt hatte, dass ein bis dahin Unbekannter in einen Wohnwagen eingebrochen war. Der Zeuge hielt den mutmaßlichen Tatverdächtigen bis zum Eintreffen der alarmierten Kräfte fest, die ihn anschließend festnahmen. Weiterführende Ermittlungen ergaben, dass der 37-Jährige in insgesamt zwei abgestellte Wohnwagen eingebrochen war und aus beiden Geld entwendet hatte. Die Einsatzkräfte brachten den mutmaßlichen Einbrecher für eine Blutentnahme und eine erkennungsdienstliche Behandlung in einen Polizeigewahrsam und übergaben ihn nach Abschluss der Maßnahmen der Kriminalpolizei der Direktion 1 (Nord), welche die weiteren, noch andauernden Ermittlungen führt.

Weitere Polizeiveranstaltungen in der Nähe

  1. Mitte/Reinickendorf In der vergangenen Nacht nahmen Einsatzkräfte nach einem verbotenen Kraftfahrzeu...

  2. Eine Frau zeigte gestern Nachmittag in Wedding eine Beleidigung an.

  3. Gestern Abend stürzte ein junger Mann von einer Brücke auf die Autobahn.

  4. Polizisten lösten vergangene Nacht eine mutmaßlich illegale Glückspielrunde in Charlottenburg-Nord auf.

  5. Bei einem Verkehrsunfall in Charlottenburg-Nord wurde gestern Mittag ein junger Radfahrer schwer ver...

  6. Gestern Abend brannte in Charlottenburg-Nord ein Kleinwagen.

  7. Mehrere Dienstwagen brannten in der vergangenen Nacht in Tegel.

  8. Einsatzkräfte der operativen Gruppe Jugendgewalt der Polizeidirektion 3 (Ost) haben gestern Nachmitt...

  9. Wegen des Verdachts der rassistischen Beleidigung gegenüber eines Ladendetektives gestern Mittag in ...

  10. Wegen einer versuchten gefährlichen Körperverletzung müssen sich drei Jugendliche verantworten, die ...