Was Ist Passiert?

Neueste Nachrichten und Kriminalberichte der Berliner Polizei.

Festnahme nach Kennzeichendiebstahl

Nr. 2631
Zivilfahnder der Direktion 1 nahmen gestern Nachmittag in Wedding einen mutmaßlichen Dieb fest. Kurz nach 17.30 Uhr bemerkte eine Zivilstreife zunächst in der Septimerstraße einen Fußgänger, der öfter die Gehwegseite wechselte und in Richtung Holländer Straße lief. Dort soll der Mann durch ein sich schließendes Tor einer Tiefgarage geschlüpft sein. Die Einsatzkräfte folgten dem Mann und nahmen ihn fest. Bei seiner Durchsuchung stellten die Fahnder drei Kfz-Kennzeichen sicher, die von einem BMW, einem Kia und einem Mercedes, alle in der Tiefgarage abgestellt, entwendet wurden. Bei der Überprüfung der Personalien des 42-jährigen Festgenommenen stellten die Polizisten fest, dass gegen den Mann ein Haftbefehl wegen Verdachts des Wohnungseinbruchsdiebstahls vorlag. Der Festgenommene wurde der Kriminalpolizei übergeben.

Weitere Polizeiveranstaltungen in der Nähe

  1. Ein Schwerpunkteinsatz von Fahnderinnen und Fahndern der Polizeiabschnitte 21 und 23 gegen Diebstähl...

  2. Mitarbeiter des Hauptzollamtes Berlin alarmierten gestern Vormittag die Polizei Berlin zu einer Wohn...

  3. Wegen des Verdacht der Brandstiftung in Reinickendorf ermittelt seit heute früh ein Brandkommissaria...

  4. Polizisten mussten vergangene Nacht zwei Geburtstagsfeiern in Reinickendorf beenden.

  5. Bei einem Fahrzeugbrand in Reinickendorf wurde in der vergangenen Nacht ein Transporter erheblich be...

  6. Polizisten nahmen vergangene Nacht zwei Männer in Reinickendorf fest.

  7. Polizisten nahmen vergangene Nacht zwei Männer in Reinickendorf fest.

  8. Polizisten nahmen vergangene Nacht zwei Männer in Reinickendorf fest.

  9. Ein alkoholisierter Autofahrer geriet gestern Abend in Reinickendorf mit seinem Pkw in den Gegenverk...

  10. In der vergangenen Nacht brannte in Reinickendorf ein Auto.