Was Ist Passiert?

Neueste Nachrichten und Kriminalberichte der Berliner Polizei.

Brennende Fahrzeuge

Nr. 0718
Wegen des Verdacht der Brandstiftung in Reinickendorf ermittelt seit heute früh ein Brandkommissariat beim Landeskriminalamt. Gegen 5.45 Uhr hörte eine Anwohnerin der Brusebergstraße einen lauten Knall und sah anschließend aus ihrem Fenster heraus zwei in Flammen stehende Fahrzeuge. Alarmierte Kräfte der Feuerwehr löschten die Flammen an dem Audi und dem VW. Der Audi brannte vollständig aus, an dem VW entstanden Schäden an der linken Fahrzeugseite. Verletzt wurde niemand. Die Ermittlungen dauern an.

Weitere Polizeiveranstaltungen in der Nähe

  1. Bei einem Fahrzeugbrand in Reinickendorf wurde in der vergangenen Nacht ein Transporter erheblich be...

  2. Ein alkoholisierter Autofahrer geriet gestern Abend in Reinickendorf mit seinem Pkw in den Gegenverk...

  3. Drei Kontaktbereichsbeamte nahmen heute Vormittag einen Mann in Reinickendorf fest, der ein gestohle...

  4. Zivilfahnder der Direktion 1 nahmen gestern Nachmittag in Wedding einen mutmaßlichen Dieb fest.

  5. Unbelehrbar zeigte sich in der vergangenen Nacht eine 29-Jährige, die in Rosenthal und Reinickendorf...

  6. Zivilkräfte des Polizeiabschnitts 12 nahmen in der vergangenen Nacht einen mutmaßlichen Autoeinbrech...

  7. Polizisten mussten vergangene Nacht zwei Geburtstagsfeiern in Reinickendorf beenden.

  8. Polizisten nahmen vergangene Nacht zwei Männer in Reinickendorf fest.

  9. Polizisten nahmen vergangene Nacht zwei Männer in Reinickendorf fest.

  10. Polizisten nahmen vergangene Nacht zwei Männer in Reinickendorf fest.