Was Ist Passiert?

Neueste Nachrichten und Kriminalberichte der Berliner Polizei.

Mehrere Fahrzeuge in Flammen

Nr. 2038
Anwohner alarmierten vergangene Nacht Feuerwehr und Polizei nach Weißensee. Dort bemerkten sie gegen 23.45 Uhr mehrere in Flammen stehende Autos auf einem Parkplatz an der Meyerbeerstraße. Die eingetroffenen Brandbekämpfer löschten die beiden ungefähr 30 Meter voneinander entfernten Brandherde, die jeweils von einem BMW ausgingen. Fünf weitere Fahrzeuge, ein VW, ein Renault, zwei Fiat und ein Nissan, wurden durch die Flammen oder die Hitzewirkung ebenfalls stark beschädigt. Ein Brandkommissariat des Landeskriminalamtes ermittelt wegen des Verdachts der Brandstiftung.

Weitere Polizeiveranstaltungen in der Nähe

  1. Heute früh wurde in Weißensee ein Busfahrer rassistisch beleidigt.

  2. In der vergangenen Nacht brannte in Pankow ein Auto.

  3. Einsatzkräfte des Polizeiabschnitts 14 nahmen in der vergangenen Nacht in Weißensee drei Männer im A...

  4. In der vergangenen Nacht wurde in Weißensee auf einem Vordach ein junger Mann mit lebensgefährlichen...

  5. In der vergangenen Nacht kam es zu einer Brandstiftung an einem geparkten Auto in Weißensee.

  6. Einsatzkräfte des Polizeiabschnitts 14 nahmen in der vergangenen Nacht einen mutmaßlichen Einbrecher...

  7. Gemeinsame Meldung Polizei und Staatsanwaltschaft Berlin Pankow/Lichtenberg In der Wohnung eines Bek...

  8. Bei einem Badeunfall in Weißensee ist gestern Abend ein junger Mann ums Leben gekommen.

  9. Gestern Morgen kam es in Weißensee zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei Radfahrenden, die dabei sch...

  10. Bei einem Verkehrsunfall heute früh in Weißensee ist eine Radfahrerin tödlich verunglückt.