Was Ist Passiert?

Neueste Nachrichten und Kriminalberichte der Berliner Polizei.

Festnahmen nach Aufbruch von Postschließfächern

Nr. 0140
Polizeieinsatzkräfte nahmen in der vergangenen Nacht zwei Jugendliche in Weißensee fest. Ein Zeuge beobachtete zuvor gegen 22.25 Uhr, wie zwei Personen in einem Vorraum einer Postfiliale in der Charlottenburger Straße Postschließfächer aufbrachen. Daraufhin alarmierte er die Polizei. Die Einsatzkräfte trafen dort zwei 16-Jährige auf frischer Tat an und nahmen sie fest. Mehrere Postsendungen wurden bereits aus den Fächern genommen und waren teilweise auch geöffnet. Einer der beiden Tatverdächtigen hatte zudem ein Butterfly-Messer dabei, welches beschlagnahmt wurde. Die beiden Festgenommenen kamen für weitere polizeiliche Maßnahmen in ein Gewahrsam und dann anschließend wieder auf freien Fuß. Die Kriminalpolizei der Direktion 1 hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

Weitere Polizeiveranstaltungen in der Nähe

  1. Die Polizei Berlin bittet um Mithilfe bei der Suche nach zwei Tatverdächtigen, die im vergangenen Au...

  2. Gestern Nachmittag ging ein Notruf bei der Polizei Berlin ein, in dessen Folge ein Polizeieinsatz in...

  3. Mehrere, bislang Unbekannte beleidigten gestern Abend in Weißensee eine Frau und verletzten sie bei ...

  4. Das Hantieren mit einer echt aussehenden Soft-Air Waffe in Weißensee, hatte gestern einen SEK Einsat...

  5. Beim Überqueren der Bahngleise in Weißensee wurde eine Fußgängerin gestern Abend von einer Straßenba...

  6. Einsatzkräfte des Polizeiabschnittes 14 nahmen heute früh zwei mutmaßliche Diebe in Weißensee fest.

  7. Gestern Nachmittag wurden in Weißensee zwei Mädchen und eine Polizistin von zwei Jungen verletzt.

  8. Gestern Nachmittag wurde ein Autofahrer nach einer Auseinandersetzung mit einem Motorradfahrer schwe...

  9. In Weißensee wurde gestern Abend ein Mann mit einem Messer leicht verletzt.

  10. Der Polizeiliche Staatsschutz des Landeskriminalamtes der Polizei Berlin ermittelt seit der vergange...