Was Ist Passiert?

Neueste Nachrichten und Kriminalberichte der Berliner Polizei.

Mütter vor Kita beleidigt

Nr. 2065
Gestern Nachmittag wurden Polizeieinsatzkräfte des Abschnitts 55 zu einer Kindertagesstätte im Ortsteil Britz alarmiert. Nach bisherigen Informationen unterhielten sich zwei 27 und 36 Jahre alte Frauen gegen 15 Uhr vor dem Kindergarten in der Jahnstraße, aus dem sie kurz zuvor ihre Kinder abholten, als sie plötzlich lautstark angegangen wurden. Eine 42-Jährige soll sich volksverhetzend gegenüber den Müttern geäußert haben, sodass diese sich bedroht fühlten und die Polizei riefen. Gegenüber den Einsatzkräften bestritt die Tatverdächtige die geäußerten Vorwürfe. Sie konnte nach Feststellung der Personalien ihren Weg fortsetzen. Der Polizeiliche Staatsschutz des Landeskriminalamtes hat die Ermittlungen wegen des Verdachts der Volksverhetzung übernommen.

Weitere Polizeiveranstaltungen in der Nähe

  1. Bei einem Brand erlitten in der vergangenen Nacht drei Fahrzeuge in Britz einen Totalschaden.

  2. Ein Polizist außer Dienst wurde gestern Mittag in Britz auf den Fahrer eines Skoda aufmerksam.

  3. Eine Mitarbeiterin rief heute Vormittag die Polizei zu einem Parteibüro in Britz.

  4. In Neukölln wurde gestern Abend ein Angestellter eines Discounters überfallen.

  5. Einsatzkräfte nahmen gestern Nachmittag einen Mann in Britz fest, der im Verdacht steht, mehrere Aut...

  6. Einsatzkräfte der Polizei nahmen in der vergangenen Nacht einen Mann in Neukölln fest, der schließli...

  7. Eine Frau und ein Mann sollen gestern Abend in Neukölln volksverhetzend beschimpft worden sein.

  8. Insgesamt viermal riefen Anwohnende gestern Nachmittag und Abend die Polizei zu Streitigkeiten in Ne...

  9. Bei einem Verkehrsunfall in Britz erlitt gestern Nachmittag ein Radfahrer schwere Verletzungen.

  10. Auf seinen Führerschein verzichten muss nun ein Lkw-Fahrer, der im Verdacht steht, heute früh auf de...