Was Ist Passiert?

Neueste Nachrichten und Kriminalberichte der Berliner Polizei.

Mann mit Schussverletzung bemerkt

Nr. 1734
Gestern Nachmittag erlitt ein Mann in Neukölln eine Schussverletzung, deren Ursprung noch völlig im Dunkeln liegt. Den ersten Erkenntnissen zufolge war ein Passant gegen 17.20 Uhr in der Sonnenallee auf die blutende Verletzung des Mannes aufmerksam geworden und hatte die Polizei alarmiert. Rettungskräfte der Feuerwehr transportierten den 37-Jährigen in ein Krankenhaus, in dem er nach einer sofortigen Operation stationär verblieb. Zur Erhellung der Hintergründe ermittelt die Kriminalpolizei der Polizeidirektion 5 (City).

Weitere Polizeiveranstaltungen in der Nähe

  1. In Neukölln nahmen Einsatzkräfte in der vergangenen Nacht einen Tatverdächtigen nach Farbschmiererei...

  2. In Neukölln nahmen Einsatzkräfte in der vergangenen Nacht einen Tatverdächtigen nach Farbschmiererei...

  3. In der vergangenen Nacht wurde die Polizei zu einem Einsatz nach Neukölln gerufen.

  4. Zu einer Auseinandersetzung, bei der Messer und Pfefferspray eingesetzt wurden, kam es in der vergan...

  5. Der Besitzer eines Autos bemerkte in der vergangenen Nacht in Neukölln, dass sein Fahrzeug brannte.

  6. Mit schweren Verletzungen kam ein Fußgänger gestern Abend in ein Krankenhaus, nachdem er in Neukölln...

  7. Ein Polizist außer Dienst beobachtet gestern Abend in Neukölln einen Einbruch in ein Geschäft und al...

  8. Zwei maskierte Männer überfielen gestern Abend kurz nach Geschäftsschluss einen Supermarkt in Neukölln.

  9. Bei einem Verkehrsunfall in Neukölln erlitt eine Radfahrerin gestern Nachmittag schwerste innere Ver...

  10. Einsatzkräfte des Polizeiabschnittes 54 haben in der vergangenen Nacht zwei Männer in Neukölln festg...