Was Ist Passiert?

Neueste Nachrichten und Kriminalberichte der Berliner Polizei.

Frau bei Streit mit Messer verletzt

Nr. 0248
Bei Streitigkeiten in einer Wohnung in Gropiusstadt wurde eine Frau gestern Abend unvermittelt mit einem Messer verletzt. Ersten Erkenntnissen nach soll die 57-Jährige gegen 21.30 Uhr mit einem 54 Jahre alten Bekannten in ihrer Wohnung in der Johannisthaler Chaussee in Streit geraten und kurz darauf von ihm am Hals und am Rücken verletzt worden sein. Im Anschluss wählte der wohnungslose Tatverdächtige selbst den Notruf und ließ sich widerstandslos festnehmen. Nachdem er erkennungsdienstlich behandelt und ihm Blut abgenommen wurde, befindet er sich noch immer in Polizeigewahrsam. Die verletzte Frau kam in ein Krankenhaus, in dem sie stationär verblieb, Lebensgefahr soll nicht bestehen. Die Ermittlungen dauern an.

Weitere Polizeiveranstaltungen in der Nähe

  1. Eine schwere Schussverletzung erlitt ein mutmaßlicher Räuber bei einem versuchten Überfall heute frü...

  2. Bei einem Verkehrsunfall gestern Abend in Buckow wurde ein Motorradfahrer schwer verletzt.

  3. In Neukölln brannte es heute Morgen in einem Krankenhaus in der Rudower Straße.

  4. Unbekannte überfielen heute früh in Buckow ein Schnellrestaurant.

  5. Gestern Mittag gerieten in Gropiusstadt drei Männer miteinander in Streit, der in einer Körperverlet...

  6. Gestern Mittag gerieten in Gropiusstadt drei Männer miteinander in Streit, der in einer Körperverlet...

  7. In Gropiusstadt brannte gestern Abend ein Bauwagen.

  8. In Gropiusstadt nahmen Polizeieinsatzkräfte gestern Nachmittag zwei mutmaßliche Tankstellenräuber fest.

  9. Ein Brandkommissariat des Landeskriminalamts hat die Ermittlungen zu einer Explosion gestern Abend i...

  10. Gestern Morgen wurde ein Mann im Ortsteil Gropiusstadt durch einen Messerstich lebensgefährlich verl...