Was Ist Passiert?

Neueste Nachrichten und Kriminalberichte der Berliner Polizei.

Verdacht der Brandstiftung

Nr. 1007
Zeugen alarmierten vergangene Nacht die Feuerwehr und die Polizei zu einem brennenden Auto nach Mahlsdorf. Gegen 0.10 Uhr hörten Anwohner des Brachetwegs einen lauten Knall und bemerkten daraufhin auf einem Privatgrundstück einen brennenden Audi. Zunächst weckten sie die Grundstückseigentümer und alarmierten anschließend die Brandbekämpfer der Feuerwehr, die den Brand schließlich löschten. Durch die Flammen wurde ein weiteres Auto beschädigt. Das Wohnhaus blieb glücklicherweise jedoch unbetroffen. Ein Brandkommissariat ermittelt wegen des Verdachts der Brandstiftung.

Weitere Polizeiveranstaltungen in der Nähe

  1. In Mahlsdorf wurde eine Frau gestern Abend bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt.

  2. In der vergangenen Nacht verstarb in Biesdorf ein Mann nach einem Verkehrsunfall.

  3. Unbekannte beschädigten in der vergangenen Nacht das Bürgerbüro einer Partei in Mahlsdorf.

  4. Heute früh brannte in Kaulsdorf ein Motorroller.

  5. Ohne ersichtlichen Grund provozierte und beleidigte ein junger Mann in der vergangenen Nacht Einsatz...

  6. Bei einem Verkehrsunfall gestern Abend in Mahlsdorf wurde ein Motorradfahrer schwer verletzt.

  7. Mit der Veröffentlichung eines Bildes erhofft sich die Polizei Berlin Hinweise zu einem gesuchten Mann.

  8. In Kaulsdorf brannte gestern Abend ein Auto.

  9. In der vergangenen Nacht nahmen Polizeibeamte zwei Männer in Kaulsdorf nach dem versuchten Diebstahl...

  10. In Mahlsdorf erlitten fünf Personen leichte Verletzungen bei einem folgenschweren Verkehrsunfall.