Was Ist Passiert?

Neueste Nachrichten und Kriminalberichte der Berliner Polizei.

Verdacht der Brandstiftung

Nr. 0818
In Kaulsdorf brannte gestern Abend ein Auto. Mehrere Passanten bemerkten auf einem Parkplatz in der Heinrich-Grüber-Straße gegen 20 Uhr Rauch an einem abgestellten Fahrzeug, riefen die Feuerwehr und löschten den Wagen anschließend selbstständig mit einem Feuerlöscher. Verletzt wurde niemand. Durch das Feuer wurde das Fahrzeug stark beschädigt. Die weiteren, noch andauernden Ermittlungen wegen des Verdachts der Brandstiftung führt ein Brandkommissariat des Landeskriminalamtes.

Weitere Polizeiveranstaltungen in der Nähe

  1. In der vergangenen Nacht nahmen Polizeibeamte zwei Männer in Kaulsdorf nach dem versuchten Diebstahl...

  2. Mit der Veröffentlichung eines Bildes erhofft sich die Polizei Berlin Hinweise zu einem gesuchten Mann.

  3. Bei einem Polizeieinsatz wegen Lärms erlitt in der vergangenen Nacht ein Polizist Verletzungen.

  4. Eine Unbekannte oder ein Unbekannter überfiel gestern Nachmittag eine Seniorin in Kaulsdorf.

  5. Eine Unbekannte oder ein Unbekannter überfiel gestern Nachmittag eine Seniorin in Kaulsdorf.

  6. Gestern Abend wurden in Hellersdorf zwei Männer von drei Unbekannten angegriffen und verletzt.

  7. In Hellersdorf musste gestern Nachmittag ein Junge, der mit einem Fahrrad unterwegs war, nach einem ...

  8. Die Polizei Berlin bittet um Mithilfe bei der Suche nach vier unbekannten Männern, die am 21.

  9. Die Flucht auf ein Dach verhinderte gestern Mittag nicht, dass ein Verdächtiger zu einem Einbruch in...

  10. Zu einem brennenden Pkw wurden Feuerwehr und Polizei in der vergangenen Nacht in Hellersdorf alarmiert.