Was Ist Passiert?

Neueste Nachrichten und Kriminalberichte der Berliner Polizei.

Mann nach Verkehrsunfall verstorben

Nr. 2904
In der vergangenen Nacht verstarb in Biesdorf ein Mann nach einem Verkehrsunfall. Nach derzeitigem Ermittlungsstand war der 36-Jährige gegen 23 Uhr in einem Auto auf der Straße Alt-Biesdorf in Richtung Alt-Mahlsdorf unterwegs. Einige Meter vor der Kreuzung zur Tychyer Straße verlor er aus bisher noch nicht geklärter Ursache die Kontrolle über das Fahrzeug, geriet auf den Mittelstreifen, prallte gegen einen Ampelmast und kam zum Stehen. Der Mann wurde in dem stark beschädigten Auto eingeklemmt und verstarb noch an der Unfallstelle. Ein Fachkommissariat für Verkehrsdelikte der Direktion 3 hat die weiteren Ermittlungen zur Unfallursache übernommen.

Weitere Polizeiveranstaltungen in der Nähe

  1. Zeugen alarmierten vergangene Nacht die Feuerwehr und die Polizei zu einem brennenden Auto nach Mahl...

  2. In Mahlsdorf wurde eine Frau gestern Abend bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt.

  3. Unbekannte beschädigten in der vergangenen Nacht das Bürgerbüro einer Partei in Mahlsdorf.

  4. Heute früh brannte in Kaulsdorf ein Motorroller.

  5. Ohne ersichtlichen Grund provozierte und beleidigte ein junger Mann in der vergangenen Nacht Einsatz...

  6. Bei einem Verkehrsunfall gestern Abend in Mahlsdorf wurde ein Motorradfahrer schwer verletzt.

  7. Mit der Veröffentlichung eines Bildes erhofft sich die Polizei Berlin Hinweise zu einem gesuchten Mann.

  8. In Kaulsdorf brannte gestern Abend ein Auto.

  9. In der vergangenen Nacht nahmen Polizeibeamte zwei Männer in Kaulsdorf nach dem versuchten Diebstahl...

  10. In Mahlsdorf erlitten fünf Personen leichte Verletzungen bei einem folgenschweren Verkehrsunfall.