Was Ist Passiert?

Neueste Nachrichten und Kriminalberichte der Berliner Polizei.

Mann mit schweren Schnittverletzungen

Nr. 0202
Mit schweren Beinverletzungen wurde ein 35-Jähriger gestern Abend in Lichtenberg in ein Krankenhaus gebracht. Nach ersten Erkenntnissen soll der Mann gegen 18.30 Uhr von zwei unbekannt Gebliebenen auf Höhe der Tramhaltestelle Herzberg- Ecke Siegfriedstraße um kurzzeitige Nutzung seines Mobiltelefons gebeten worden sein. Als der später Geschädigte dieser Bitte nachkam, soll ihm einer der Tatverdächtigen unvermittelt mit einem Messer in beide Oberschenkel gestochen haben. Anschließend flüchteten der Angreifer und sein Begleiter.
Im Krankenhaus angekommen, wurde der Schwerverletzte operiert und zur weiteren Behandlung stationär aufgenommen. Die Fahndung nach den Flüchtigen sowie die Ermittlungen zu den Hintergründen der Tat übernahm ein Fachkommissariat der Direktion 3 (Ost). Sie dauern an.

Weitere Polizeiveranstaltungen in der Nähe

  1. Eine Verfolgungsfahrt durch Alt-Hohenschönhausen und Lichtenberg lieferte sich gestern Nachmittag ei...

  2. In der vergangenen Nacht nahmen Polizeieinsatzkräfte des Abschnitts 34 in Lichtenberg zwei Männer na...

  3. Bei einem Zusammenstoß mit einem Rettungswagen ist gestern Nachmittag in Lichtenberg ein Motorradfah...

  4. In Lichtenberg mussten Polizeikräfte in der vergangenen Nacht eine Party auflösen.

  5. In der vergangenen Nacht lösten Polizeieinsatzkräfte in Lichtenberg eine Party auf.

  6. Gestern Vormittag haben Einsatzkräfte einen Mann in Lichtenberg festgenommen.

  7. Gestern Abend brannte in Lichtenberg ein Transporter.

  8. In Lichtenberg ereignete sich gestern Vormittag ein schwerer Verkehrsunfall.

  9. In Lichtenberg soll eine unbekannte Person in der vergangenen Nacht vermutlich einen Böller durch ei...

  10. Polizeieinsatzkräfte des Abschnitts 51 nahmen gestern Abend in Lichtenberg zwei mutmaßliche Einbrech...