Was Ist Passiert?

Neueste Nachrichten und Kriminalberichte der Berliner Polizei.

Fußgänger von Auto erfasst und schwer verletzt

Nr. 1227
Schwere Verletzungen erlitt ein Fußgänger gestern Nachmittag in Lichtenberg. Derzeitigen Erkenntnissen und Zeugenaussagen zufolge soll ein 23-jähriger Fußgänger gegen 17.45 Uhr die Fahrbahn der Frankfurter Allee in Richtung Ring-Center überquert haben, als er von einem 79-jährigen Autofahrer angefahren wurde, der mit seinem Fahrzeug auf der Frankfurter Allee in Richtung Alt-Friedrichsfelde unterwegs gewesen sein soll. Durch die Kollision soll der Fußgänger durch die Luft geschleudert worden sein und kam auf der Fahrbahn zum Liegen. Der 23-Jährige erlitt schwere Kopf- und Beinverletzungen und wurde von Rettungskräften zur intensivmedizinischen Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Der Autofahrer blieb unverletzt. Die weiteren Ermittlungen hat das Fachkommissariat für Verkehrsdelikte der Polizeidirektion 3 (Ost) übernommen.

Weitere Polizeiveranstaltungen in der Nähe

  1. In Friedrichsfelde fiel gestern Mittag einem Polizeioberkommissar, der auf dem Weg zum Dienst war, e...

  2. Glücklicherweise unverletzt blieben die Mieter von drei Wohnungen eines Mehrfamilienhauses in Rummel...

  3. Ein anonymer Hinweis führte die Polizei gestern Nachmittag zu einer Wohnung in Friedrichsfelde, in w...

  4. Nach mehreren Angriffen auf Passanten in Friedrichsfelde ist ein Mann stationär in einer psychiatris...

  5. Anders als mutmaßlich von den Tatverdächtigen gedacht, verlief gestern Nachmittag eine Raubtat in Ru...

  6. Gestern Abend wurde eine Frau in Friedrichsfelde von einem Mann angegriffen und verletzt.

  7. Gestern Abend brannten in Rummelsburg zwei Autos vollständig aus.

  8. In der vergangenen Nacht alarmierten Passanten Rettungskräfte zum U-Bahnhof Lichtenberg.

  9. Der Aufmerksamkeit eines Mannes, der in der vergangenen Nacht mit seinem Hund in Friedrichsfelde Gas...

  10. In Friedrichsfelde wurde in der vergangenen Nacht ein 26-Jähriger überfallen und beraubt.