Was Ist Passiert?

Neueste Nachrichten und Kriminalberichte der Berliner Polizei.

Festnahmen nach Einbruch in Transporter

Nr. 2231
Einsatzkräfte der Polizeidirektion 3 (Ost) nahmen gestern Abend zwei Männer fest, die im Verdacht stehen, mit zwei Komplizen in Fennpfuhl einen Transporter aufgebrochen zu haben. Ein Zeuge alarmierte gegen 20 Uhr den Polizeinotruf und schilderte, dass vier Personen an dem in der Hohenschönhauser Straße geparkten Firmenwagen hantierten und Gegenstände in zwei danebenstehende Auto geladen werden. Kurz darauf flüchteten die beiden Fahrzeuge, ein Opel und ein VW. Die alarmierten Einsatzkräfte konnten wenig später den VW entdecken und die beiden 25 und 50 Jahre alten Insassen festnehmen. Zudem wurde umfangreiches vermutliches Diebesgut in Form von Werkzeugen beschlagnahmt. Die Verdächtigen wurden der Kriminalpolizei überstellt, die die weiteren Ermittlungen und die Fahndung nach den beiden flüchtigen Komplizen übernommen hat.

Weitere Polizeiveranstaltungen in der Nähe

  1. Gestern Vormittag wurde eine Frau bei einem Verkehrsunfall in Fennpfuhl schwer verletzt.

  2. In der vergangenen Nacht kam es in Fennpfuhl zu einem Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden.

  3. In der vergangenen Nacht kam es in Fennpfuhl zu einem Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden.

  4. Zwei mutmaßlichen Brandstiftern gelang gestern Abend in Spandau die Flucht.

  5. Polizisten nahmen gestern Nachmittag zwei Frauen in Alt-Hohenschönhausen fest.

  6. In Alt-Hohenschönhausen beendeten Einsatzkräfte gestern Abend ein Treffen von Fans eines Berliner Fu...

  7. In der vergangenen Nacht wurden Einsatzkräfte wegen eines Raubes in die Herbert-Tschäpe-Straße nach ...

  8. Mit der Veröffentlichung von Bildern bittet die Vermisstenstelle des Landeskriminalamtes um Mithilfe...

  9. In der vergangenen Nacht nahmen Funkstreifenbesatzungen des Polizeiabschnitts 34 einen Mann in Fennp...

  10. Bei einem Unfall in Fennpfuhl sind gestern Nachmittag zwei Kinder verletzt worden.