Was Ist Passiert?

Neueste Nachrichten und Kriminalberichte der Berliner Polizei.

Taxifahrer ausgeraubt und verletzt

Nr. 2412
In Mitte wurde am vergangenen Freitagabend ein Taxifahrer ausgeraubt. Nach bisherigen Erkenntnissen sollen zunächst vier bisher Unbekannte gegen 18.30 Uhr in der Köpenicker Straße in das Taxi des 59-Jährigen gestiegen sein. Am Zielort, der Feilnerstraße, sollen die mutmaßlichen Räuber den Fahrer dann von der Rücksitzbank aus am Hals ergriffen, ihn gegen seine Kopfstütze gedrückt und im Fahrzeug mit Reizgas gesprüht haben. Anschließend sollen die Angreifer die Geldbörse des Mannes sowie den Zündschlüssel des Fahrzeugs entwendet haben und über die Alte Jakobsstraße in Richtung Ritterstraße geflüchtet sein. Alarmierte Rettungskräfte behandelten den Taxi-Fahrer, der eine leichte Augenreizung erlitt, vor Ort. Die weiteren, noch andauernden Ermittlungen führt die Kriminalpolizei der Direktion 4.

Weitere Polizeiveranstaltungen in der Nähe

  1. Gestern Nachmittag widersetzte sich in Kreuzberg ein 44-jähriger Autofahrer einer Kontrolle durch Ei...

  2. Gestern Abend soll in Kreuzberg ein Jugendlicher einen Mann angerempelt und anschließend eine Stichv...

  3. Polizeieinsatzkräfte nahmen gestern Abend einen mutmaßlichen Drogenhändler in Kreuzberg fest.

  4. Gestern Abend wurden drei Männer und eine Frau bei einem Unfall in Kreuzberg leicht verletzt.

  5. Gestern Abend nahmen Polizeibeamte des Abschnitts 53 fünf mutmaßliche Drogendealer nach dem Verdacht...

  6. Bei einem Verkehrsunfall in Mitte erlitt gestern Nachmittag eine 21-Jährige schwere Verletzungen.

  7. Friedrichshain-Kreuzberg/Pankow In der vergangenen Nacht brannten in Kreuzberg und Weißensee zwei Fa...

  8. Einsatzkräfte der Polizei beendeten gestern Abend das gesellige Beisammensein zum illegalen Glückspi...

  9. In einer Wohnung in Kreuzberg löste die Polizei heute Nacht gegen 1.

  10. Ein Radfahrer soll gestern Vormittag einem Autofahrer in Kreuzberg ins Gesicht geschlagen haben.