Was Ist Passiert?

Neueste Nachrichten und Kriminalberichte der Berliner Polizei.

Autos in Flammen

Nr. 0364
Bei einem Brand wurden in der vergangenen Nacht zwei geparkte Fahrzeuge in Kreuzberg beschädigt. Passanten bemerkten gegen 2.45 Uhr einen in Flammen stehenden Audi Q7 in der Ritterstraße. Einsatzkräfte der Feuerwehr löschten den Brand, durch dessen Hitzestrahlung auch ein VW Caddy in Mitleidenschaft gezogen wurde. Menschen wurden nicht verletzt. Derzeit wird von einer vorsätzlichen Brandstiftung ausgegangen. Ein Brandkommissariat des Landeskriminalamtes hat hierzu die Ermittlungen übernommen.

Weitere Polizeiveranstaltungen in der Nähe

  1. Gemeinsame Meldung Polizei und Staatsanwaltschaft Berlin Im Rahmen eines Ermittlungsverfahrens wegen...

  2. Unbekannte Täter schlugen und beraubten gestern Abend einen Autofahrer in Kreuzberg.

  3. Einsatzkräfte der Polizeidirektion 5 nahmen gestern Nachmittag zwei Männer in Kreuzberg fest, nachde...

  4. In der vergangenen Nacht zündeten bisher Unbekannte in Kreuzberg ein Auto an.

  5. Zivilkräfte der Polizeidirektion 5 (City) haben gestern Abend zwei mutmaßliche Drogenhändler in Kreu...

  6. Mit schwersten Kopfverletzungen kam gestern Abend ein Rollstuhlfahrer in eine Klinik, nachdem er zuv...

  7. Zu einem Landfriedensbruch kam es vergangene Nacht in Kreuzberg.

  8. Polizeieinsatzkräfte nahmen gestern Nachmittag in Kreuzberg einen mutmaßlichen Drogenhändler fest.

  9. In Kreuzberg wurden zwei junge Frauen gestern Nachmittag bei einem Verkehrsunfall verletzt.

  10. In Kreuzberg verletzte gestern Mittag ein 35-Jähriger einen körperlich und geistig beeinträchtigten ...