Was Ist Passiert?

Neueste Nachrichten und Kriminalberichte der Berliner Polizei.

Verkehrsunfallflucht – Zeugen gesucht

Am Mittwoch, dem 24. März 2021, gegen 1 Uhr kam es an der Kreuzung Bundesallee Ecke Detmolder Straße in Wilmersdorf zu einem Verkehrsunfall mit einem schwerverletzten Fußgänger. Nach dem Zusammenstoß entfernte sich das Unfallfahrzeug unerlaubt vom Ort. Die schweren Kopf-, Rumpf- und Beinverletzungen des zurückgebliebenen 32-jähigen Fußgängers zogen einen stationären Krankenhausaufenthalt nach sich.

Der Verkehrsermittlungsdienst der Polizeidirektion 2 (West) fragt:

  • Wer hat den Unfall beobachtet?
  • Wer kann sachdienliche Angaben zum Unfallfahrzeug oder der fahrzeugführenden Person machen?

Hinweise bitte an den Verkehrsermittlungsdienst der Polizeidirektion 2 (West),
Hohenzollernring 124, 13585 Berlin-Spandau, unter der Telefonnummer 0152-09395239, per E-Mail oder an jede andere Polizeidienststelle.

Weitere Polizeiveranstaltungen in der Nähe

  1. Bei einem Verkehrsunfall gestern Mittag in Wilmersdorf wurde eine Fußgängerin schwer verletzt.

  2. Beim Betreten eines Tresorvorraums einer Bank in Wilmersdorf wurde eine Mitarbeiterin heute früh von...

  3. Wegen des Verdachts der Brandstiftung in drei Fällen ermittelt seit gestern Mittag ein Brandkommissa...

  4. Innerhalb von 30 Minuten soll eine mutmaßliche Räuberin drei Überfälle auf Frauen in Wilmersdorf beg...

  5. Unbekannte haben in der vergangenen Nacht in Wilmersdorf einen Geldautomaten entwendet.

  6. Zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Auto und einem Radfahrer kam es gestern Nachmittag in Wilmers...

  7. Mit der Veröffentlichung von Bildern mehrerer Überwachungskameras der BVG bittet die Polizei Berlin ...

  8. Heute früh kam es in Wilmersdorf zu einem Verkehrsunfall zwischen einer Radfahrerin und einem Fußgän...

  9. Fast gleichzeitig bemerkten Passanten heute früh Flammen an zwei geparkten Autos in Wilmersdorf.

  10. In Wilmersdorf beleidigte ein Mann heute Morgen eine Frau rassistisch.